RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Good News aus dem Burgenland
Foto: Harald Illmer

Blaufränkischland-Rallye findet statt!

Gute Nachrichten von Blaufränkischland-Rallye Mastermind Georg Gschwandner: Die zuletzt „wackelnde“ Rallye ist gerettet!

Noir Trawniczek

Nachdem sich Deutschkreutz als Gemeinde gegen die Fortführung der Blaufränkischland-Rallye ausgesprochen hatte, zogen dunkle Wolken über den von Georg Gschwandner vor drei Jahren ins Leben gerufenen Event auf - damals konnte die Rallye sogar während der Corona-Pandemie abgehalten werden, die neue Rallye wurde zu einem großen Erfolg.

Nachdem man um den Opening-Event zur Austrian Rallye Challenge (ARC) bangen musste,weil neben Neckenmarkt, das sich weiter zur Rallye bekennt, eine weitere Gemeinde gesucht wurde, kommt nun die gute Nachricht: Gegenüber der Kronen Zeitung verriet Georg Gschwandner, dass er fündig wurde und sich die Gemeinde Ritzing zur Blaufränkischland-Rallye bekennt.

Gschwandner erklärte gegenüber der Krone: „Normalerweise plant man so eine Veranstaltung rund ein halbes Jahr. Dank der Zusage der Bürgermeister Jochen Müllner aus Ritzing und Hannes Igler aus Neckenmarkt, sind wir nun in der Lage, die Rallye durchzuführen.“

motorline.cc hat weitere Informationen von Georg Gschwandner erhalten - zu finden hier

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

WRC Monte-Carlo 2023: Zwischenbericht Samstag

Toyota hat alles im Griff, Keferböck arbeitet sich vor

Sebastien Ogier führt bei der Rallye Monte-Carlo weiter deutlich: Bisher wurden alle Wertungsprüfungen von Toyota-Piloten gewonnen. In rot-weiß-roter Sache haben Keferböck/Minor wieder Plätze gut machen können.

Blaufränkischland Rallye: Vorschau #2

Quer durch Ritzing und Neckenmarkt

Sicher auch dank der persönlichen Begeisterung und Überzeugung liefert uns Georg Gschwandner einen Ausblick darauf, was man bei der Blaufränkischlandrallye so aus der historischen Ecke erwarten darf.

IsoValkeinen SM-Ralli Kuopio: Bericht Attwenger

Traum erfüllt

Vergangenes Wochenende erfüllten sich der Rallyefahrer Martin Attwenger und seine Copilotin Angelika Letz – beide aus Aschach an der Steyr – einen kleinen Traum. Sie gingen im 2300 km entfernten Kuopio in Finnland bei der IsoValkeinen SM-Ralli an den Start.

Sebastien Ogier feierte seinen neunten Sieg bei der Rallye Monte Carlo und stellte damit einen neuen WM-Rekord auf - So richtig verarbeitet hat er das noch nicht

Formel-1-Pläne beeinträchtigen andere Programme nicht

Trotz F1-Einstieg: Ford bleibt in der WRC

Tests für die Rallye Schweden: Ott Tänak gewinnt einen nationalen Lauf in Estland - Esapekka Lappi und Katsuta Takamoto stecken bei einer Rallye in Finnland im Schnee