RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
ARC: Herbstrallye

Klassensieg für Bachler und Fischer

Toller Erfolg für Gerald Bachler und seinen Co-Piloten Christoph Fischer: In Dobersberg konnten sie einen zehnten Gesamtrang holen.

Foto: Harald Illmer

Wieder ein toller Erfolg für den Lunzer Schlossermeister Gerald Bachler: Mit seinem Co-Piloten Christoph Fischer belegte er im Subaru Impreza STI bei der Herbstrallye Dobersberg den zehnten Gesamtrang und holte den Klassensieg.

Bachler: "Nach einem sehr vorsichtigen Beginn mit meinem neuen Co-Piloten Christoph Fischer lagen wir nach WP 1 nur auf dem 26. Gesamtrang. Wir fanden aber bald in unseren Rhythmus und konnten mit permanenten Topzeiten Platz für Platz gutmachen. Letztendlich landeten wir mit unserem seriennahen Subaru Impreza STI nach M1-Reglement auf dem zehnten Gesamtrang und konnten die Klasse 9 gewinnen. Besonders freue ich mich über die siebente Zeit in der WP 8 und besonders über jede Menge zurückgewonnenes Selbstvertrauen. Ein besonderer Dank gilt Franz Sonnleitner und seinem Team für die perfekte Betreuung."

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

ARC: Herbstrallye

- special features -

Weitere Artikel:

Es geht zur Rallye Zelezniki in Slowenien

Vorschau: 4. Lauf zum Mitropa Rally Cup

Der Mitropa Rally Cup geht in seine 4. Runde in diesem Jahr. Mit der Rallye Zelezniki in Slowenien erwarten die Teilnehmer vom 24.- 25.7.21 über eine Gesamtstreckenlänge von 300 Kilometern 10 anspruchsvolle Wertungsprüfungen auf Asphalt.

WRC-Comeback von Sebastien Loeb? "Schwierig, nein zu sagen"

Spannende Hybrid-Technik als Motivationsgrund?

Eine Rückkehr von Sebastien Loeb in die Rallye-WM ist aktuell nicht geplant: Sollte ein Team anfragen, würde der WRC-Rekordchampion aber ein Comeback erwägen.

70% neue Strecke, doch die Ziele bleiben gleich

Hartbergerland Rallye: Vorfreude bei Zellhofer

Christoph Zellhofer und Christina Ettel peilen mit ihrem Suzuki Swift ZMX auch bei der Hartbergerland Rallye neuerlich einen Top-10 Platz an. In ihrer Klasse hingegen steht nach den Siegen im Schneebergland und in Weiz nichts anderes als die oberste Stufe des Stockerls auf der Wunschliste.

Steirer geben dieses Jahr mächtig Gas

Hartbergerland Rallye: 23 Lokalmatadore genannt

Für die OBM Hartbergerland Rallye am kommenden Wochenende haben insgesamt 23 Lokalmatadore aus der Steiermark genannt. Die meisten davon starten in der Kategorie der zweiradgetriebenen Fahrzeuge ORM-2WD. Und: NF1 bringt das Rallyegeschehen live ins Internet!

Vorschau Hartbergerland Rallye ZM Racing Team

Fahren gegen die eigene Enttäuschung

Mit einer Zielankunft bei der Hartbergerland Rallye wollen der Steirer Kevin Raith und Copilot Christoph Wögerer an diesem Wochenende ihren Ausfall von Weiz hinter sich lassen.

Wenn im Cockpit „Gluthitze“ herrscht, ist körperliche Fitness ein Garant für die nötige Konzentrationsfähigkeit. Stefan Traxler verrät, wie er binnen kurzer Zeit zehn Kilo an Körpergewicht reduzieren konnte.