Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Waldviertel-Rallyesprint

Klassensieg bei der Schotterpremiere

Christian Hochstöger und sein Co-Pilot Christian Scheuchenpflug blicken auf ein erfolgreiches Wochenende beim Rallyesprint zurück.

Foto: Otto Lehr, www.motorsportfoto.at

Christian Hochstöger aus Hagenberg im Mühlkreis und sein Co-Pilot Christian Scheuchenpflug aus Neumarkt im Mühlkreis blicken auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurück. Beim Rallyesprint in Langenlois konnten sie den Sieg in der Klassenwertung erringen sowie den 18. Gesamtrang erreichen. Als Draufgabe konnte der dritte Platz in der Juniorenwertung eingefahren werden.

Scheuchenpflug: "Wir fanden von Anfang an gut in unseren ersten Schotterlauf und konnten uns von SP zu SP deutlich steigern. Das Auto funktionierte an diesem Wochenende perfekt. An dieser Stelle nochmals Danke an unsere Mechaniker!"

"Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freuen uns schon sehr auf unseren nächsten Einsatz bei der Mühlstein-Rallye im August. Wir sind somit sehr gut platziert, was die ARC-Wertung anbelangt, und möchten gerne noch die eine oder andere Rallye fahren, wobei wir da natürlich noch auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind", so Scheuchenpflug.

Bericht MCL 68 Bericht MCL 68 Bericht Race Rent Bericht Race Rent

Ähnliche Themen:

ARC: Waldviertel-Rallyesprint

Weitere Artikel

Eine Schritt für Schritt-Anleitung zu sauberen Felgen

Richtig Räder reinigen

Haushaltsreiniger? Drahtwaschel? Waschstraße? Oder muss es zwingend Handwäsche sein? Wir sagen Staub, Salz und Bremsabrieb auf euren Felgen gemeinsam den Kampf an.

"Regierung verbietet Großveranstaltungen im Sommer: Damit ist auch die Ennstal-Classic abgesagt!" - erklären die Veranstalter auf ihrer Homepage.

Corona-Krise zwingt Williams in die Knie

Williams bietet Formel-1-Team zum Verkauf an

Schlechte Ergebnisse in der Formel 1 und die Coronakrise zwingen Williams in die Knie: Traditionsteam könnte aufgrund schlechter Geschäftszahlen verkauft werden.

Die Fahrer und Teams für die 24h Le Mans virtuell

24h Le Mans virtuell: das Fahrerfeld

Diese Teams und Fahrer treten am 13./14. Juni zum 24-stündigen E-Sport-Rennen, der virtuellen Variante der 24h Le Mans, an - Live-Übertragung bei Motorsport.tv.