Rallye

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Panhofer schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Franz Panhofer ist mit seinem Toyota Corolla AE 86 nicht zu bremsen: „Historische“ auch im Wechselland trotz widriger Bedingungen aufgemischt.

Foto: Team

Bei seinem dritten Saisonstart bei der Wechselland Rallye bewies der Perger Toyota-Standortleiter Franz Panhofer, dass Pferdestärken nicht immer für Erfolg ausschlaggebend sein müssen. Mit perfektem Setup, kontrolliertem Speed und schnellem Einstellen auf die sich in Sekunden ändernden Wetterverhältnissen ist auch bei schwierigsten Bedingungen ein Maximum herauszuholen.

„Wir wussten, dass Attackieren in Gewitter und Starkregen bei einer Rallye mit neuen Sonderprüfungen nicht unbedingt das Rezept ist, um im Historic Rallye Cup auf das Podest fahren zu können, was wir uns zum Ziel gesetzt hatten. Also bauten wir auf unsere Stärken: Perfekt abgestimmtes Auto, perfekte Arbeit im Cockpit und die `sichere` Seite. Alles ist aufgegangen. Nach Patz 31 am ersten Tag haben wir die Rallye auf dem 19. Rang in der Gesamtwertung, Klassensieg und Platz 2 im Cup und Klassensieg bei den Historischen beendet“, freute sich Panhofer mit Stammkopilot Richard Gollatsch und dem Technikerteam um Karl Trisko.

Nach seinem überraschenden „Historischen“ Triumph bei der Mühlstein Rallye (ARC Lauf) eine weiteres herausragendes Ergebnis für den Perger: „Am ersten Tag hatten wir uns schon ein wenig schwer getan, als wir aber der letzten Prüfung, dem 15 km-langen Rundkurs Pinggau die richtigen Reifen erwischten und für uns spürbar sauschnell waren, hatten wir am zweiten Tag nie ein fahrerisches Problem, sind nirgendwo angestoßen, was sich auch in den Sonderprüfungszeiten ­– 19 bis 29 gesamt – ausdrückt.“

Der nächste Start für Panhofer/Gollatsch ist bereits fixiert: NÖ Sprintrallye in Melk-St.Pölten (28./29. September).

Drucken
Bericht Keferböck Bericht Keferböck Bericht Mayr-Melnhof Bericht Mayr-Melnhof

Ähnliche Themen:

09.05.2013
HRSCA: Wechselland

Sechs der genannten sieben Teams traten zum zweiten Wertungslauf des HRSCA an. Aigner/Zöchling (Porsche) mussten kurzfristig absagen.

06.05.2013
ORM: Wechselland-Rallye

Nach 20 Jahren Rundstrecke traute sich Martin Jakubowics zum erstenmal auf eine Rallye, entsprechend bescheiden waren die Erwartungen...

05.05.2013
ORM: Wechselland-Rallye

Bei der Wechselland Rallye konnte Johannes Huber einen ungefährdeten Sieg in der Österreichischen Historischen Rallye-Staatsmeisterschaft einfahren.

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Schicke Alternative Kompakt-Zuwachs: BMW 2er Gran Coupé

Kompakte Viertür-Coupés sind gefragt. Daher schicken die Bayern in Kürze ein passendes Kompakt-Angebot auf die Straßen: den BMW 2er Gran Coupé.

Legenden-Treffen Dorotheum: Oldtimer-Auktion in Salzburg

Das Dorotheum versteigert am 19. Oktober 66 wertvolle Top-Klassiker wie Lancia Rallye 037 Evo, Mercedes-Benz 300 SL oder Ferrari F40.

Formel 1: News Qualifyingrennen vorerst vom Tisch

Weil die Teams der Idee von Sportchef Ross Brawn nicht zustimmten, wird die Formel-1-WM nächstes Jahr keine Qualirennen austragen.

Auf drei Rädern Dreirad: Peugeot Metropolis Ultimate

Peugeot Motocycles bringt ein neues Modell heraus: eine stückzahl-limitierte Version des Dreirad-Motorrollers Metropolis, den "Ultimate".