Rallye

Inhalt

WRC: Sardinien-Rallye

Ogier: Punkteabzug, aber auf Bewährung

Da seinem Beifahrer die Zeitkarte abhanden gekommen war, wurde von der FIA ein bedingter Punkteabzug gegen Sébastien Ogier verhängt.

Einige Stunden nach der knappen Niederlage gegen Thierry Neuville (Hyundai) bei der Sardinien-Rallye wurde gegen Sébastien Ogier und seinen Beifahrer Julien Ingrassia eine Strafe ausgesprochen. Nach dem Ende der vorletzten Sonderprüfung hatte es Letzterer verabsäumt, die Zeitkarte nach dem Abstempeln wieder im Cockpit des Ford Fiesta WRC zu verstauen. Ogier/Ingrassia konnten erst in die abschließende Powerstage starten, als das Dokument von Ott Tänaks Co-Piloten Martin Järveoja sportlich fair übergeben wurde, was die FIA als externe Hilfeleistung betrachtete.

Platz zwei durften Ogier/Ingrassia trotz dieses Regelverstoßes behalten, denn die Rallyekommissare entschieden, sich auf einen Punkteabzug auf Bewährung sowie eine Zahlung von 10.000 Euro zu beschränken. Die Geldstrafe müssen die Franzosen zu gleichen Teilen aus eigener Tasche zahlen. Die Zähler in der Fahrer-, Beifahrer- bzw. Herstellerwertung werden dann abgezogen, sollten sich Ogier/Ingrassia im weiteren Saisonverlauf einen weiteren Regelverstoß zu Schulden kommen lassen.

Die Erklärung der Kommissare für diese ungewöhnliche Strafe war, dass Julien Ingrassia ein menschlicher Fehler ohne Betrugsabsicht unterlaufen sei. Weil Ogier/Ingrassia die Punkte für Platz zwei (vorerst) behalten dürfen, liegen sie in der WM-Gesamtwertung weiterhin 27 Punkte hinter Neuville/Gilsoul zurück.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

25.11.2017
Rallye-WM: News

Toyota hätte für die Rallye-WM 2018 Sebastien Ogier verpflichten können, entschied sich aber stattdessen für Ott Tänak - Was den Ausschlag gab.

05.05.2017
WRC: Argentinien-Rallye

Trotz ausgebauter WM-Führung: Sebastien Ogier kritisiert in Argentinien das Handling des Ford Fiesta und fordert von M-Sport harte Arbeit.

20.05.2016
WRC: Portugal-Rallye

Olá aus Portugal: motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom ersten Schotter-Spektakel der Rallye-WM auf europäischem Boden.

WRC: Sardinien-Rallye

Oldie-Theater Oldtimerfahrt nach Kobersdorf

Mit Wolfgang Böck am 22. Juli 2018 auf Oldtimer-Tour zur Vorstellung "Arsen und Spitzenhäubchen" bei den Schloss-Spielen Kobersdorf.

WEC: 24h Le Mans Le Mans: Alonso zeigt sich begeistert

Nach einem fantastischen Stint in der Nacht hat der Toyota des Formel-1-Piloten beste Chancen auf den Gesamtsieg.

Mittelklasse von morgen Comer See: BMW Concept 9cento

BMWs Motorrad-Studie vom Comer See 2018 heißt Concept 9cento und gibt einen Ausblick auf die künftige sportliche Mittelklasse der Marke.

Stecker rein! Kia Niro EV: Vorverkauf gestartet

Wer sicher sein will, dass sein Niro EV unter den ersten ausgelieferten sein wird, der kann das neue Elektromobil von Kia jetzt reservieren.