Autowelt

Inhalt

Tokyo Motor Show: Mitsubishi e-Evolution Mitsubishi e-Evolution Concept 2017

Mitgedacht

Mitdenken ist in vielen Lebenslagen hilfreich, vor allem im Straßenverkehr. Das e-Evolution Concept von Mitsubishi setzt auf künstliche Intelligenz.

mid/Mst

Beim Heimspiel auf der Tokyo Motor Show präsentiert Mitsubishi die Studie e-Evolution Concept. Der Clou: Das Auto denkt für den Fahrer mit. Als Schaltzentrale fungiert ein AI-System (Artificial Intelligence), das den Fahrer während der Fahrt unterstützt.

Zahlreiche Sensoren erkennen Änderungen der Fahrbahn- und Verkehrsverhältnisse, die Absichten und persönlichen Fähigkeiten des Fahrers, das System stimmt dann alle Informationen aufeinander ab. Es kann sogar die Fähigkeiten des Fahrers unauffällig optimieren: Nach Analyse der Fahrfertigkeiten initiiert es ein Trainingsprogramm, das per Sprachdialog und Monitor im Fahrzeug mit dem Fahrer kommuniziert.

Mittels "Voiceprint"-Technologie könne das System einzelne Passagiere unterscheiden und Dienste anbieten, die dem persönlichen Geschmack und den Bedürfnissen des Einzelnen entsprechen, teilt Mitsubishi mit. Als Antrieb fungieren drei E-Motoren, einer an der Vorder- und zwei an der Hinterachse. Das e-Evolution Concept kann außerdem eine Drohne nutzen, um die Verkehrssituation zu überprüfen oder den Passagieren aus der Vogelperspektive einen Blick auf die Umgebung zu ermöglichen. Hoffentlich kollidiert die dann nicht mit der einen oder anderen Drohne von Amazon...

 Mitsubishi e-Evolution Concept 2017

 Mitsubishi e-Evolution Concept 2017

Drucken
Mazda-Studien Mazda-Studien Nissan Leaf Nismo Concept Nissan Leaf Nismo Concept

Ähnliche Themen:

25.10.2017
Schnittig

Mazda präsentiert auf der Tokyo Motor Show einen selbstzündenden Benzinmotor und zwei Studien, die das künftige Design der Marke zeigen.

16.10.2017
Elektro-Palette

Toyotas Elektro-Modellfamilie Concept-i soll verschiedenste Mobilitäts-Bedürfnisse bedienen - als Kompaktwagen, Kleinstwagen und Micro-Roller.

20.04.2017
Luxus-Stromer

Auf den ersten Blick ein Bentley: Mit der Studie EXP 12 Speed 6e wollen die Briten puren Luxus auf den Elektrofahrzeug-Sektor übertragen.

Tokyo Motor Show: Mitsubishi e-Evolution

Formel 1: News Kwjat und Toro Rosso: Fixierung in Sotschi?

Zwei Jahre nach dem Beginn seines Niedergangs soll Daniil Kwjat ausgerechnet beim GP von Russland sein Formel-1-Comeback bekannt geben.

Motorrad WM: Aragon Marquez besiegt Dovizioso, Lorenzo stürzt

Marc Marquez schlägt Andrea Dovizioso in einem atemberaubenden Kampf im Motorland Aragon - Lorenzo nach Sturz beim Start verletzt.

Zwei Kleine Intermot: Kawasaki Z125 und Ninja 125

Kawasaki schickt zwei neue Einsteiger-Modelle mit 125 Kubikzentimetern auf die Straße. Den Sportler Ninja 125 und das Naked-Bike Z125.

Tesla-Jäger Weltpremiere: Elektro-SUV Audi e-tron

Bei der Enthüllung des e-tron ist Audi nur Dritter - aber beim Verkaufsstart noch 2018 schlägt Ingolstadt Mercedes EQC und BMW iNext um Längen.