Autowelt

Inhalt

Tokyo Motor Show: Nissan Ariya

Neuer Stil

Nissan schlägt eine neue Design-Richtung ein. Das Konzeptfahrzeug Ariya steht dafür und wird jetzt auf der 46. Tokyo Motor Show vorgestellt.

mid/arei

Nissan schlägt eine neue Richtung ein. Das Konzeptfahrzeug Ariya steht stellvertretend dafür und wird jetzt auf der 46. Tokio Motor Show vorgestellt: Der Ariya ist ein Elektro-Crossover mit zwei Elektromotoren und einem neuen Marken-Design. Von einer Neuorientierung spricht der Autobauer im Vorfeld.

"Der Ariya Concept ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Design und Technik", sagt Yasuhiro Yamauchi, Executive Officer bei Nissan. "Zu einem Zeitpunkt, an dem wir in eine neue Ära für das Unternehmen aufbrechen, zeigt er die nächste Stufe der zukünftigen Designsprache von Nissan und den nächsten Schritt in unserer Entwicklung."

Die Bühne auf der Tokio Motor Show teilt sich der Ariya Concept mit dem Nissan IMk, einem elektrischen Konzeptfahrzeug für das urbane Pendeln, das der Autobauer erst kürzlich vorgestellt hat. Die beiden Fahrzeuge bilden die Eckpfeiler für die neue Nissan-Vision einer elektrisierenden Markenidentität.

Drucken
Mazda MX-30 Mazda MX-30 Toyota Mirai Toyota Mirai

Ähnliche Themen:

05.02.2019
Leistungssteigerung

Neuer Topmotor für einen der Pioniere im Segment der Kompakt-SUV: Den Nissan Qashqai gibt jetzt auch mit 150 PS starkem 1,7-Liter-Diesel.

03.02.2019
Starkes Update

Der Nissan Micra startet mit zwei neuen Motoren, einer zusätzlichen Ausstattungsvariante und weiterentwickeltem Infotainment ins Jahr 2019.

11.01.2019
Reich an Weite

Neue Strom-Sondermodelle bei Nissan: Der Leaf 3.ZERO bietet mehr Ausstattung, der Leaf e+ 3.ZERO zusätzlich mehr Leistung und Reichweite.

Tokyo Motor Show: Nissan Ariya

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

Formel 1: News „Hoffe auf einen Ferrari-Zyklus“

Ex-Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hofft auf ein Ende der Siegesserie von Mercedes und Lewis Hamilton.

Zweirad-Stromer Seat baut einen Elektro-Motorroller

Seat ist nicht für Motorräder bekannt, aber für City-Flitzer. Nun baut die spanische VW-Tochter einen Elektro-Motorroller für den urbanen Raum.

Rallye-WM: News Citroën vor Ausstieg aus der Rallye-WM

Der Rallye-WM droht der Verlust eines Herstellers: Citroën dürfte sein WRC-Projekt bereits mit Ende der laufenden Saison abdrehen.