CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
18. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen
Alfred Pech

Im August wird wieder Hollaus gefeiert

Wenn das Gedenkrennen für den bislang einzigen Motorrad-Weltmeister Österreichs abgehalten wird, liefern hunderte Enthusiasten Rennaction am Red Bull Ring.

Am 21. und 22. August ist es soweit, Rupert Hollaus, der 1954 im Alter von 24 Jahren in Monza tödlich verunglückt ist, die jährliche Ehre zukommen zu lassen. Diesmal dürfen endlich auch wieder Besucher die 14 Klassen von Superbike über Vintage bis zu den spannenden Sidecar-Rennen in zwei Klassen erleben.

Wolfgang Stropek, Obmann der IG Formel Classic: „Es ist uns eine Freude, dass 2021 wieder Zuschauer das Renngeschehen vor Ort erleben können. Durch die professionelle Zusammenarbeit mit dem Team der Projekt-Spielberg GmbH werden höchste Sicherheitsstandards für Fahrer und Besucher gewährleistet. Ein wichtiges Signal für die gesamte Motorsportszene, welche durch die Pandemie sehr vernachlässigt wurde.“ Zuseher können Rennlegenden hautnah erleben, auch Autogrammstunden mit den Stars sind eingeplant.

Mehr dazu auf der IGFC-Homepage

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Classic-Szene erwacht langsam

Immer mehr Rallye-Termine fixiert

Sollte es nicht noch zu einem bösen Erwachen kommen, scheint die Oldie-Szene die Krise endgültig hinter sich gelassen zu haben. Alleine in und um Wien gibt es 2021 mehrere Oldtimer-Rallyes.

Das letzte Autofahrer-Paradies von seiner besten Seite

Ennstal-Classic 2021: Prolog aus dem Bilderbuch

Bei strahlendem Sonnenschein und feinen Straßenbedingungen passierte der Tross den Prolog der Ennstal-Classic 2021 ohne nennenswerte Ausfälle. An der Spitze liegen nach dem ersten Tag Helmut Schramke und Peter Umfahrer auf Jaguar XK 150 DHC.

Das letzte Auto ist kein Kombi

Helden auf Rädern: Triumph Acclaim

Die einst so glorreiche Sportwagenmarke versuchte es in den 1980er ein letztes Mal noch mit japanischer Hilfe. Mit einer Limousine, die voll den Geschmack der Kundschaft traf – und dennoch das Ende einläutete.

Keine Visa für Rumänien

Helden auf Rädern: Citroen Axel

Citroen wollte einfach nur das machen, was Citroen ausmacht. Aber ein Löwe machte ihnen einen Strich durch die Rechnung und verfrachtete den ungeliebten Neuling hinter den eisernen Vorhang. Ein paar schafften es dennoch sogar bis nach Österreich.

Die Augen der Fans sollen leuchten!

23. Int. ARBÖ CLASSIC

Wenn jetzt endlich wieder Zuschauer zugelassen sind, möchte ARBÖ Classic- Mastermind Kurt Gutternigg die Herzen der Oldtimer-Fans auch von innen erwärmen.

Es ist immer schwer, das Image einer Marke in niedrigere Fahrzeugklassen zu transportieren. Vor allem, wenn man gleich mehrere Segmente überspringen möchte. Aston Martins Cignet scheiterte aber an anderen Problemen.