Motorsport

Inhalt

DTM: News

2018 keine Rennen auf dem Salzburgring

Die ITR GmbH hat Gerüchte über ein nächstjähriges DTM-Gastspiel auf dem Salzburgring dementiert – neue Auslandsrennen aber möglich.

Die DTM wird in der Saison 2018 keine Rennen auf dem Salzburgring austragen. Nachdem Meldungen aufgekommen waren, der 4./5. Mai sei im Veranstaltungskalender der Strecke unweit der Landeshauptstadt für ein DTM-Wochenende reserviert worden, gab es ein Dementi von der ITR GmbH, dem Dachverband der Masters: Man werde 2018 nicht auf dem Salzburgring fahren und distanziere sich entschieden von den jüngsten Berichten.

Das Thema Salzburgring dürfte aber zumindest auf dem Tisch gelegen sein. Eine dortige DTM-Veranstaltung wäre jedoch mit massiven Investitionen verbunden gewesen, denn derzeit entspricht die schnelle Rennstrecke nicht den Standards der Silhouettenserie. Wahrscheinlich werden die Motoren am ersten Wochenende im Mai nun wie gewohnt auf dem Hockenheimring aufheulen, dies aber nicht wie bisher im Rahmen des Saisonauftakts.

Im kommenden Jahr könnte die neue DTM-Kampagne vielmehr im Ausland beginnen, was seit der Wiederbelebung der DTM 2001 nicht mehr vorgekommen ist. Denkbar wäre unter anderem eine Rückkehr nach Italien, allerdings nicht zum Adria Raceway nahe Venedig, sondern entweder nach Monza, Mugello oder Imola, wobei der Kurs nahe Bologna als Favorit gilt. Auch erste Gespräche mit dem Slovakiaring sollen bereits stattgefunden haben.

Drucken
DTM-Rennkalender 2018 DTM-Rennkalender 2018 BMW bekennt sich BMW bekennt sich

Ähnliche Themen:

22.07.2018
DTM: News

Vier gemeinsame Rennen mit der japanischen Super-GT-Serie werden 2019 nach DTM-Format ausgetragen: Alle Hersteller auf Einheitsreifen.

28.07.2017
DTM: News

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nennt die Gründe für den DTM-Ausstieg und erklärt, warum man auch in Zukunft mit HWA zusammenarbeiten möchte.

24.07.2017
DTM: News

Mercedes wird nach der Saison 2018 sein Werksengagement in der Deutschen Tourenwagen Masters beenden; Zukunft der Serie völlig offen.

DTM: News

Breit & böse IAA 2019: neuer Audi RS 7 Sportback

Ein Kombi-Heck heißt bei Audi ebenso Sportback wie die Coupé-Kehrseite einer Limousine. Der neue RS 7 Sportback gehört zur zweiten Kategorie.

Formel 1: News Williams setzt weiterhin auf Mercedes

Das schwächste Team erhält weiterhin den erfolgreichsten Motor: Williams und Mercedes haben ihre Zusammenarbeit bis 2025 verlängert.

Cooler Cupra Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive - im Test

Die neue Marke des VW-Konzerns macht schon mit dem kupferfarbenen, agressiven Logo deutlich, worum es geht. Wir testen den Cupra Ateca.

WRC: Türkei-Rallye Dritter Saisonsieg für Ogier

Sebastien Ogier gewinnt die Rallye Türkei 2019 und mischt wieder im WM-Kampf mit - Sowohl Thierry Neuville als auch Ott Tänak mit Dramen.