Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

DTM: Interview

Paffett: Brands Hatch zum Fürchten

Mercedes-Pilot Gary Paffett erwartet für die neue DTM-Saison spannende Heimrennen, die britischen Strecke verspreche Abwechslung.

Der DTM-Rennkalender 2018 ist um zwei Strecken reicher geworden, vor allem der britische Traditionskurs in Brands Hatch soll dabei einschlagen. Davon ging auch Mercedes-Pilot Gary Paffett bei einem Messeauftritt in Birmingham aus. "Es ist cool und furchteinflößend zugleich", sagte er über sein erstes Heimrennen seit der DTM-Saison 2013.

"Der Gedanke an diese Highspeedkurven mit dem Abtrieb unserer Autos anzugehen – das sind ein paar unglaublich schnelle Kurven. Einige der anderen Fahrer sind den Grand-Prix-Kurs schon in GT-Autos gefahren. Es in einem DTM-Auto zu versuchen wird jedem das Fürchten lehren. Es gibt keine Schonung in Brands Hatch, es ist erbarmungslos."

Paffett war schon von 2007 bis 2013 mit der DTM in Brands Hatch unterwegs damals allerdings stets auf der kurzen Indy-Variante. Er kann sich vorstellen, dass allein das Streckenlayout des langen Kurses das Feld aufmischen könnte: "Man wird bestraft, wenn man einen Fehler begeht. Ich habe also keinen Zweifel daran, dass Brands Hatch die schwierigste und herausforderndste Strecke im Kalender wird."

Audi: Frijns statt Ekström Audi: Frijns statt Ekström Berger fordert Privatteams Berger fordert Privatteams

Ähnliche Themen:

DTM: Interview

Weitere Artikel

Coole Kompromisslösung: 3, statt 2 oder vier Räder.

Neuer Trend auf den Straßen: Trikes sind im Kommen

Sie sind auffällig, wuchtig und ziehen ohne Frage die Aufmerksamkeiten auf sich: Trikes sind die neuen Hingucker auf unseren Straßen.

Jean Rédélé stellte die Rallyewelt mit der Alpine A110 auf den Kopf. Wir erinnern uns an die heroische Rallye-Flunder aus Dieppe und zeigen historische Bilder.

DTM-Pilot Philipp Eng trumpfte beim virtuellen Bahrain-Grand-Prix der Formel 1 als RBR-Pilot groß auf: Wie es dazu kam und welchen strategischen Coup er plant...

Motorline Rallye Challenge

MRC: Die 2. Saison startet in Schweden!

Um 20:00 Uhr fällt der Startschuss zur 2. Saison der Motorline Rallye Challenge, die erste Prüfung, die heute auf dem Programm steht, führt nach Schweden!