Motorsport

Inhalt

DTM: News

R Motorsport mit Dennis und di Resta

Mit Jake Dennis und Paul di Resta gab das Aston-Martin-Projekt von HWA und R zwei von vier Piloten für die DTM-Saison 2019 bekannt.

Das Mercedes-Nachfolgeprojekt für die DTM nimmt langsam Formen an: Mit GT3-Ass Jake Dennis und Ex-Meister Paul di Resta hat das Schweizer Team R Motorsport zwei der vier Cockpits besetzt. Die Bekanntgabe der beiden ist keine allzu große Überraschung, denn der Aston Martin Vantage DTM wird – wie in der Vergangenheit die Mercedes-Silhouettenautos – von HWA aufgebaut und entwickelt, während Dennis schon 2018 für R Motorsport gefahren ist.

Der 23jährige Brite machte 2012 als Sieger des BRDC Awards auf sich aufmerksam. Für den früheren GP3-Rennsieger spricht, dass er das Einsatzteam durch seine Einsätze im Aston Martin Vantage GT3 im Vorjahr gut kennt. Eines seiner Highlights war der Sieg beim Drei-Stunden-Rennen der BES 2018 in Silverstone. Der bisherige Formel-3-Pilot Ferdinand Habsburg sowie Ex-Mercedes-DTM-Pilot Daniel Juncadella gelten als heißeste Anwärter auf die beiden verbleibenden Cockpits. HWA ist derzeit bemüht, bis zum Saisonauftakt im Mai alle vier Autos fertigzustellen.

Drucken
Aston-Cockpits vollzählig Aston-Cockpits vollzählig Farfus verlässt die DTM Farfus verlässt die DTM

Ähnliche Themen:

04.05.2019
DTM: Hockenheim I

BMW-Pilot Marco Wittmann sicherte sich bei strömenden Regen am Hockenheimring die erste DTM-Pole-Position der heurigen Saison.

03.05.2019
DTM: Hockenheim I

In den ersten Trainings der neuen DTM-Saison hat Audi klar die Nase vorne, Neuzugang Aston Martin bildet das Schlusslicht.

03.05.2019
DTM: Hockenheim I

Die neuen Turbomotoren der DTM werden vor allem beim Start für „geladene Stimmung“ sorgen.

DTM: News

Strickkunst Ford: Gestrickte 3D-Autositzbezüge

Ford stellt eine Technologie vor, die die Herstellung von gestrickten 3D-Autositzbezügen und damit ein neues Maß an Personalisierung ermöglicht.

Nostalgie pur Motorworld Classics Berlin 2019

Zu den Highlights der Oldtimer-Ausstellung Motorworld Classics Berlin 2019 gehören ein Bob Sport von 1920 und ein Ego 4/14 PS von 1922.

Formel 1: News Williams: Schritt in die richtige Richtung

Claire Williams begrüßt das neue Formel-1-Reglement, welches kleinen Teams mehr Chancengleichheit verspricht.

Heißes Duo Harley-Davidson: Bronx und Pan America

Harley-Davidson präsentiert zwei neue Modelle im mittleren Hubraum-Segment: Den Streetfighter Bronx und den Adventure Tourer Pan America.