Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

DTM: News

R Motorsport mit Dennis und di Resta

Mit Jake Dennis und Paul di Resta gab das Aston-Martin-Projekt von HWA und R zwei von vier Piloten für die DTM-Saison 2019 bekannt.

Das Mercedes-Nachfolgeprojekt für die DTM nimmt langsam Formen an: Mit GT3-Ass Jake Dennis und Ex-Meister Paul di Resta hat das Schweizer Team R Motorsport zwei der vier Cockpits besetzt. Die Bekanntgabe der beiden ist keine allzu große Überraschung, denn der Aston Martin Vantage DTM wird – wie in der Vergangenheit die Mercedes-Silhouettenautos – von HWA aufgebaut und entwickelt, während Dennis schon 2018 für R Motorsport gefahren ist.

Der 23jährige Brite machte 2012 als Sieger des BRDC Awards auf sich aufmerksam. Für den früheren GP3-Rennsieger spricht, dass er das Einsatzteam durch seine Einsätze im Aston Martin Vantage GT3 im Vorjahr gut kennt. Eines seiner Highlights war der Sieg beim Drei-Stunden-Rennen der BES 2018 in Silverstone. Der bisherige Formel-3-Pilot Ferdinand Habsburg sowie Ex-Mercedes-DTM-Pilot Daniel Juncadella gelten als heißeste Anwärter auf die beiden verbleibenden Cockpits. HWA ist derzeit bemüht, bis zum Saisonauftakt im Mai alle vier Autos fertigzustellen.

Aston-Cockpits vollzählig Aston-Cockpits vollzählig Farfus verlässt die DTM Farfus verlässt die DTM

Ähnliche Themen:

DTM: News

Weitere Artikel

Ein moderner Ländler

Subaru XV Hybrid - schon gefahren

Ein Subaru XV mit Boxermotor, der den verschärften CO2-Emissionswerten gerecht wird, sollte es werden. Heraus gekommen ist der Subaru XV e-Boxer, ein Mildhybrid.

Der Renault 16 war ein Meilenstein für den französischen Automobilhersteller, mit innovativen Innenraumlösungen stellte er viele Mitbewerber in den Schatten.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Motorline Rallye Challenge

MRC-Champ Florian Hüfinger im Interview

Florian Hüfinger hat sich mit zwei Siegen den Titel der 2. MRC-Runde geholt, wir haben den 16-jährigen Steirer zum Interview gebeten.