Motorsport

Inhalt

DTM: Norisring

Spengler im ersten Training vorn

Bruno Spengler ist im ersten Freien Training der Schnellste auf dem Norisring, doch Mattias Ekström nur knapp dahinter - Drei BMW in Top-4.

Fotos: DTM

Bei sommerlichen Temperaturen von 22 Grad Celsius herrschten ideale Bedingungen für das erste Freie Training der DTM 2017 auf dem Norisring. Mit einer Rundenzeit von 0:47.971 Minuten umrundete Bruno Spengler im BMW den 2.300 Meter langen Stadtkurs in Nürnberg am schnellsten vor Audi-Pilot Mattias Ekström (0:48.048 Minuten) und BMW-Fahrer Tom Blomqvist (0:48.154 Minuten).

Auf den weiteren Plätzen folgen Timo Glock (BMW/4.), Nico Müller (Audi/5.), Gary Paffett (Mercedes/6.), Robert Wickens (Mercedes/7.), Augusto Farfus (BMW/8.), Maxime Martin (BMW/9.) und Mike Rockenfeller (Audi/10.).

Der Tageschnellste Spengler war nur 0,167 Sekunden langsamer als die Qualifying-Bestzeit aus dem Vorjahr von 0:47.804 Minuten. Das Training ist allerdings noch nicht aussagekräftig für den weiteren Verlauf des Wochenendes, denn zu Beginn war die Strecke noch grün, also ohne Grip.

Die 18 Fahrer legten zunächst Gummi auf die Ideallinie, um die Haftung der Boliden auf der Strecke zu verbessern. Im Verlauf des Wochenendes werden die DTM-Autos und die Fahrzeuge der Rahmenserie die Strecke, die auf normalen Straßen in Nürnbergs verläuft, noch schneller machen. "Die Strecke entwickelt sich im Laufe des Wochenendes und wird schneller", sagt Mattias Ekström.

Mercedes-Pilot Lucas Auer stimmt dem Schweden zu: "Jede Session ist anders und wir müssen uns jedes Mal neu anpassen." Das zweite Freie Training beginnt am Samstag um 08:45.

Drucken
Bericht FT2 Bericht FT2 Verschärftes Kommunikationsverbot Verschärftes Kommunikationsverbot

Ähnliche Themen:

10.09.2017
Formel 3: Nürburgring

McLaren-Junior Lando Norris sichert sich auf dem Nürburgring seinen neunten Saisonsieg: Wer kann den britischen Carlin-Piloten aufhalten?

19.10.2013
DTM: Hockenheim

Bruno Spengler sicherte sich in Hockenheim die Pole-Position vor Teamkollege Dirk Werner, Timo Glock wurde Vierter - Audi lauert, Mercedes trauert.

21.10.2012
DTM: Hockenheim

Im Jahr des BMW-Comebacks wird Bruno Spengler DTM-Champion – der Kanadier setzt sich in einem Herzschlagfinale durch, zeigt eiserne Nerven.

DTM: Norisring

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Re-beasted EICMA: 2020er-Neuheiten von KTM

KTM zeigt auf der EICMA Neuheiten wie die KTM 1290 Super Duke R, die KTM 890 Duke R und die KTM 390 Adventure sowie weitere 2020er-Modelle.

Schwarzer Diamant Neu: Rolls-Royce Cullinan Black Badge

Das SUV Rolls-Royce Cullinan gibt es - analog zu Wraith, Ghost und Dawn - ab sofort ebenfalls in der düster-eleganten Version "Black Badge".

ÖRM: "Rallye W4" Wagner-Show bei der Rallye W4

Mit stolzen 48,5 Sekunden Vorsprung auf Hermann Neubauer gewinnt Simon Wagner den finalen Lauf der ORM.