Offroad

Inhalt

Super Sport Uility Vehicle: Lamborghini Urus Lamborghini Urus 2017

Urgewalt

Lamborghini präsentiert sein neuestes SUV namens Urus und verleiht ihm den Untertitel "Super Sport Utility Vehicle", bei 650 PS durchaus passend.

Hier geht's zu den Bildern

Lamborghini stellt seine dritte Modellreihe vor, den Lamborghini Urus, das weltweit erste "Super Sport Utility Vehicle". Damit schafft Lamborghini eine neue Nische im Luxussegment.

"Es handelt sich um einen waschechten Lamborghini in Bezug auf Design, Leistung, Fahrdynamik und Emotionen und ist gleichzeitig alltagstauglich in jeder Situation“, sagt Stefano Domenicali, Chairman und Chief Executive Officer von Automobili Lamborghini.

Der Urus verfügt über einen 4,0 Liter V8 Biturbo-Motor mit 650 PS (478 kW)
bei 6.000 U/min und 850 Nm Drehmoment bereits bei 2.250 U/min. Mit 162,7 PS/l verfügt der Urus über eine der höchsten spezifischen Leistungen in seiner Klasse und mit 3,38 kg/PS über das beste Leistungsgewicht.

Der Lamborghini Urus beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden, von 0 auf 200 km/h in 12,8 Sekunden und ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h das schnellste verfügbare SUV. Weitere Features: Zylinderabschaltung, Achtgang-Automatik, permanenter Allradantrieb via Torsen-Differenzial, aktives Torque-Vectoring, Allradlenkung, Carbon-Keramik-Bremsen.

Sein Coupé-Styling mit flacher Linie geht einher mit komfortablem Fahrverhalten, hoher Bodenfreiheit und einem luxuriösen Innenraum. Der Urus bietet Wendigkeit im Stadtverkehr, Komfort auf langen Strecken, Supersportwagen-Dynamik sowie Off-road Fähigkeiten. Der Lamborghini Urus ist multifunktional. Er kann, je nach Wunsch, sportlich oder elegant spezifiziert werden.

Drucken

Ähnliche Themen:

25.11.2017
Ungeahnte Variabilität

m neuen SUV Infiniti QX50 kommt der erste Motor mit variabler Kompression zum Einsatz. Sein Debüt gibt der noble Japaner auf der LA Auto Show.

30.08.2017
Entstaubt

Mit dem preiswerten Kompakt-SUV Duster landete Dacia 2010 einen Volltreffer. Jetzt legen die Rumänen nach - mit der zweiten Generation.

29.05.2015
Urus-gewaltig

Der "Urus" (das Bild zeigt die Studie) kommt: Jetzt will auch Lamborghini mit einem Luxus-Geländewagen auf dem SUV-Markt mitmischen.

Hoch das Bein Porsche 911 GT3 RS: Nordschleifen-Star

Der Porsche 911 GT3 RS erzielte auf der Nürburgring-Nordschleife eine Zeit von 6:56,4 Minuten - dritter Serien-Porsche unter sieben Minuten.

Formel 1: Interview Ricciardo: Mehr Siege, sonst Abschied

Der Vertrag von Daniel Ricciardo mit Red Bull Racing läuft Ende der Saison aus, die Zukunft des Australiers ist mehr den je unklar.

Hochbein & Co. Motorrad-Saison 2018: Übersicht, Teil 2

Für die Motorrad-Saison steht die Ampel auf Grün. In Teil 2 der Übersicht zeigen wir die Neuheiten von KTM, BMW, Triumph und Yamaha.

Rallye Sumava Klatovy Julian Wagner behält Führung in CZ-2WD

Mit einem dritten Platz nach ungerechter Zeitenvergabe konnte Julian Wagner die Führung in der tschechischen 2WD-Meisterschaft halten.