Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Rallye St. Veit Dreimal wird auch Michael Noir Trawniczek diesmal aus Pinggau melden - um in der Regrouping-Zone möglichst alle Piloten der Wechselland-Rallye interviewen zu können...  Hier die Einstiegszeiten der LIVE Stimmen

Die LIVE Stimmen bei der Rallye St. Veit

motorline.cc-Redakteur Michael Noir Trawniczek ist auch bei den Regroupings der Rallye St. Veit wieder auf der Suche nach dem Gespräch mit den ARC-Piloten...

Viermal wird sich Michael Noir Trawniczek diesmal aus St. Veit melden - um in der Regrouping-Zone möglichst alle Piloten der Rallye St. Veit nterviewen zu können...

Hier die Einstiegszeiten der LIVE Stimmen
LIVE Einstiegszeiten:
09.55 Uhr: Stimmen nach SP1
11.50 Uhr: Stimmen nach SP2
14.55 Uhr: Stimmen nach SP3
17.20 Uhr: Stimmen vor dem Ziel

LIVE über folgenden Link:
mixlr.com/michael-noir-trawniczek

Zum Nachhören:
mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/

13-16h Facebook Live Interviews von der Rennbahn via der Facebook-Seite der Murauer Rallye St. Veit.

Mit einem Like abonniert man die Seite und sieht damit sofort, wenn ein LIVE EInstieg von der Rennbahn erfolgt. So ist beispielsweise ein gemütliches Gespräch mit Charakterkopf Achim Mörtl vorgesehen...

Schlussbericht Schlussbericht Bericht Lindner Bericht Lindner

Ähnliche Themen:

ARC: Rallye St. Veit

- special features -

Weitere Artikel

Nike, Ben & Jerry’s & Domino’s und ihre automobilen Anfänge

Drei große Marken fingen klein an: mit VW

Viele erfolgreiche Unternehmen führen ihr Erbe auf ein Kleinunternehmen zurück, das als ein Projekt aus Leidenschaft begann. Einige dieser inzwischen berühmten Unternehmen sehen in einem Volkswagen-Modell einen Schlüsselakteur ihrer Anfangszeit

Friedl Swoboda und sein Wüstenfuchs auf großer Tour

Im Pinzgauer in drei Jahren rund um die Welt

Am 21.07.2018 ging es los: Dr. Gerfried "Friedl" Swoboda bestieg nach jahrelanger Vorbereitung seinen liebevoll „Wüstenfuchs“ genannten Pinzgauer 718T und brach auf eine ganz besondere Reise auf: Einmal um die Welt.

Die Fahrer und Teams für die 24h Le Mans virtuell

24h Le Mans virtuell: das Fahrerfeld

Diese Teams und Fahrer treten am 13./14. Juni zum 24-stündigen E-Sport-Rennen, der virtuellen Variante der 24h Le Mans, an - Live-Übertragung bei Motorsport.tv.

Auf drei Rädern durch die Stadt

Yamaha Tricity 300 vorgestellt

Yamaha bereitet den neuen Tricity 300 für den Startschuss vor. Der erfolgt im Juli 2020, dann ist das Dreirad-Modell in drei Farben erhältlich und soll in Deutschland 7.999 Euro, in Österreich 8.299 Euro kosten.