Autowelt

Inhalt

New York Auto Show: Jaguar F-Pace SVR Jaguar F-Pace SVR 2018

Mehr Muskeln

Viel Leistung, starker Sound, passendes Outfit - Jaguar hat dem F-Pace einen Besuch im Fitness-Studio spendiert. Heraus kam der SVR.

mid/rhu

Der 5,0-Liter-V8-Kompressormotor des Jaguar F-Pace SVR, der auf der New York International Auto Show (30. März bis 8. April 2018) debütiert, wurde bei Special Vehicle Operations (SVO) entwickelt, er leistet 405 kW/550 PS, das sind immerhin fast 45 Prozent mehr als beim bisher stärksten Sechszylinder-F-Pace.

Ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmeter hilft dabei, den fast zwei Tonnen schweren Sportbriten in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu bringen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 283 km/h.

Das Fahrwerk, erstmals mit elektronischem und aktivem Differenzial an der Hinterachse, Lenkung und Bremsanlage wurden komplett überarbeitet und auf den Leistungszuwachs abgestimmt. Und Zutaten wie breitere Kotflügel, prominentere Schweller und Luftschlitze in der Motorhaube signalisieren auch nach außen: Hier kommt ein echter Dynamiker.

Innen zieren den F-Pace SVR sportliche Performance-Sitze und Alu-Elemente, die Alltagstauglichkeit mit mindestens 650 Liter großem Kofferraum und die Ausstattung etwa mit einem 4G-Wifi-Hotspot für bis zu acht externe Geräte bleibt auch beim sportlichen Topmodell erhalten.

Drucken
Hyundai Tucson Hyundai Tucson Mazda CX-3 Mazda CX-3

Ähnliche Themen:

30.03.2018
Frischzellenkur

Der Tucson ist einer der Bestseller in der Hyundai-Flotte. Jetzt erhält das Kompakt-SUV ein Facelift, präsentiert auf der Auto Show in New York.

28.03.2018
Konkurrenzlos

Der neue Audi RS 5 feiert gerade in New York Weltpremiere und soll ab Herbst 2018 erst einmal in den USA und Kanada angeboten werden.

28.03.2018
Nichts ist unmöglich

Für die fünfte Generation des Trendsetters und Bestsellers unter den kompakten SUV, den RAV4, hat Toyota aus dem Vollen geschöpft.

New York Auto Show: Jaguar F-Pace SVR

Wechselstrom Jaguar elektrifiziert Klassiker: E-Type Zero

Jaguar macht Besitzern eines fahrbereiten E-Type ein ungewöhnliches Angebot: den Umbau auf Elektroantrieb. Inklusive jederzeitigem Rückbau.

Formel 1: Backstage Rosberg verbietet Töchtern Rennkarriere

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg will nicht, dass seine Kinder ebenfalls diese anstreben und sagt ganz klar: "Würde ich nicht erlauben!"

Reise-Aufrüstung Intermot: BMW R 1250 GS und R 1250 RT

Auf der Intermot 2018 vom 3. bis 7. Oktober in Köln präsentiert BMW die umfangreich überarbeiteten Modelle R 1250 GS und R 1250 RT.

Goldstück BMW X2 xDrive20d M Sport X - im Test

Die von BMW selbstgeschaffene Nische der SUV-Coupés wurde mit dem X2 nach unten ausgebaut. Was er kann, testen wir anhand des 190-PS-Diesels.