Autowelt

Inhalt

New York Auto Show: Jaguar F-Pace SVR Jaguar F-Pace SVR 2018

Mehr Muskeln

Viel Leistung, starker Sound, passendes Outfit - Jaguar hat dem F-Pace einen Besuch im Fitness-Studio spendiert. Heraus kam der SVR.

mid/rhu

Der 5,0-Liter-V8-Kompressormotor des Jaguar F-Pace SVR, der auf der New York International Auto Show (30. März bis 8. April 2018) debütiert, wurde bei Special Vehicle Operations (SVO) entwickelt, er leistet 405 kW/550 PS, das sind immerhin fast 45 Prozent mehr als beim bisher stärksten Sechszylinder-F-Pace.

Ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmeter hilft dabei, den fast zwei Tonnen schweren Sportbriten in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu bringen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 283 km/h.

Das Fahrwerk, erstmals mit elektronischem und aktivem Differenzial an der Hinterachse, Lenkung und Bremsanlage wurden komplett überarbeitet und auf den Leistungszuwachs abgestimmt. Und Zutaten wie breitere Kotflügel, prominentere Schweller und Luftschlitze in der Motorhaube signalisieren auch nach außen: Hier kommt ein echter Dynamiker.

Innen zieren den F-Pace SVR sportliche Performance-Sitze und Alu-Elemente, die Alltagstauglichkeit mit mindestens 650 Liter großem Kofferraum und die Ausstattung etwa mit einem 4G-Wifi-Hotspot für bis zu acht externe Geräte bleibt auch beim sportlichen Topmodell erhalten.

Drucken
Hyundai Tucson Hyundai Tucson Mazda CX-3 Mazda CX-3

Ähnliche Themen:

30.03.2018
Frischzellenkur

Der Tucson ist einer der Bestseller in der Hyundai-Flotte. Jetzt erhält das Kompakt-SUV ein Facelift, präsentiert auf der Auto Show in New York.

28.03.2018
Konkurrenzlos

Der neue Audi RS 5 feiert gerade in New York Weltpremiere und soll ab Herbst 2018 erst einmal in den USA und Kanada angeboten werden.

28.03.2018
Nichts ist unmöglich

Für die fünfte Generation des Trendsetters und Bestsellers unter den kompakten SUV, den RAV4, hat Toyota aus dem Vollen geschöpft.

New York Auto Show: Jaguar F-Pace SVR

Die Highlights 5. Edelweiß-Bergpreis am Roßfeld

2018 jährt sich das erste Roßfeld-Bergrennen zum 60. Mal. Grund genug für Initiator Joachim Althammer, ein spektakuläres Teilnehmerfeld zu bieten.

Formel 1: Analyse Mercedes bei Ölverbrennung im Nachteil

Mit der Hybridisierung wollte sich die Formel-1-WM einen "grünen" Anstrich verpassen, was die Verbrennung von Motoröl konterkariert.

OÖ. Slalomcup 2018 Vorschau auf den 32. int. OÖ. Slalomcup

In knapp einer Woche hat die Winterpause ein Ende, und der internationale oberösterreichische Autoslalomcup geht in seine 32. Saison.

Strom sparen Zero erweitert E-Mobilitäts-Bonus

Elektromotorrad-Hersteller Zero erweitert E-Mobilitäts-Bonus in Österreich. Käufer neuer Zero-Bikes sparen bis Ende 2018 1.000 Euro.