Autowelt

Inhalt

New York Auto Show: Facelift Mazda CX-3 Mazda CX-3 2018

Ein Hauch von Luxus

Nachgeschärftes Design, umfangreichere Sicherheitsausstattung sowie modifizierte Aggregate als Highlights der Überarbeitung des Mazda CX-3.

mid/wal

Mazda putzt den CX-3 heraus. Das Kompakt-SUV soll glänzen auf der Auto Show in New York. Ein nachgeschärftes Design, eine umfangreichere Ausstattung an Sicherheitstechnologien sowie modifizierte Aggregate sind die Highlights der Überarbeitung. In den Handel kommt der CX-3 ab Sommer 2018.

Zahlreiche optische Veränderungen sind das Ergebnis der Design-Sprache "Kodo" (zu Deutsch: "Puls"). So wurden die Rückleuchten, sämtliche Verzierungen und die Frontpartie weiterentwickelt. Kunden können sich außerdem über die Sonderlackierung Magmarot Metallic sowie neu entworfene 18-Zoll-Aluminium-Räder freuen. Im Innenraum wird eine Mittelarmlehne zwischen den Vordersitzen über alle Ausstattungsvarianten hinweg serienmäßig sein.

Zu den bereits umfangreichen Sicherheitssystemen des CX-3 kommen mit dem 2018er Modell ein neuer Stauassistent (in Kombination mit Automatikgetriebe) sowie ein Matrix-LED-Lichtsystem hinzu. Die Auto Hold Funktion der neuen elektronischen Parkbremse unterstützt den Fahrer dabei, das Fahrzeug in Position zu halten, wenn das Bremspedal gelöst wurde.

Drucken
Jaguar F-Pace SVR Jaguar F-Pace SVR Toyota RAV4 Toyota RAV4

Ähnliche Themen:

17.07.2018
Mehr Eleganz

Mazda6, Jahrgang 2018: mehr Leistung und AdBlue für die Dieselmodelle, zusätzliche Assistenzsysteme und ein luxuriöseres Interieur.

28.03.2018
Konkurrenzlos

Der neue Audi RS 5 feiert gerade in New York Weltpremiere und soll ab Herbst 2018 erst einmal in den USA und Kanada angeboten werden.

28.03.2018
Nichts ist unmöglich

Für die fünfte Generation des Trendsetters und Bestsellers unter den kompakten SUV, den RAV4, hat Toyota aus dem Vollen geschöpft.

New York Auto Show: Facelift Mazda CX-3

Formel 1: Interview Lowe will Williams ins Lot bringen

Paddy Lowe steht vor der Herkulesaufgabe, Williams wieder wettbewerbsfähig zu machen – die Aerodynamik gilt als das größte Problem.

BES: 24h Spa Patrese startet bei den 24h von Spa

Im Alter von 64 Jahren wird Riccardo Patrese am Steuer eines Honda NSX GT3 am 28./29. Juli bei den 24h von Spa an den Start gehen.

Null Altersschwäche Harley-Davidson feiert 115. Geburtstag

Die tschechische Hauptstadt Prag war vier Tage lang Biker-Hauptstadt Europas. Harley-Davidson feierte dort in einem Großevent 115. Geburtstag.

Agenten-Flair Land Rover: "007 Elements" bei Sölden

Hoch hinaus gekommen ist der Land Rover Defender anlässlich von "007 Elements" bei Sölden. Ob er von dort oben je wieder heil herunter kommt?