Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Detroit Auto Show: neuer VW Jetta Volkswagen VW Jetta 2018

Rucksack-Golf

Mit dem neuen Jetta hat Volkswagen im Vorfeld der Detroit Motor Show die siebente Generation des US-Volumenmodells präsentiert.

mid/rhu

Mit dem neuen Jetta hat Volkswagen im Vorfeld der Detroit Motor Show die siebente Generation des Volumenmodells präsentiert. Das Design sei passgenau auf den Geschmack der US-Amerikaner zugeschnitten, heißt es von VW.

"Wir haben ihn komplett überarbeitet und auf ein neues Level gebracht", so Markenvorstand Herbert Diess (Bild oben). "Er ist ein Schlüssel zu unserem Erfolg in den Vereinigten Staaten. Bis 2020 werden jährlich zwei weitere neue Volkswagen Modelle für den US-Markt folgen."

Diesel-Skandal hin oder her: Mit rund 592.000 verkauften Einheiten, das ist ein Plus von 1,9 Prozent, lief 2017 das Geschäft in den Staaten bestens. Hinrich Woebcken, Chef von Volkswagen Nordamerika: "Wir haben erfolgreich das Comeback der Marke Volkswagen eingeleitet. Der Atlas, unser neues Midsize-SUV, trifft bei den Kunden auf enormes Interesse."

Während der Markt insgesamt schrumpfe, habe VW seinen Absatz steigern und Marktanteile hinzugewinnen können. Inzwischen seien mehr als 80 Prozent der 540.000 in den USA vom Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeuge umgerüstet oder zurückgekauft.

Nissan Xmotion Nissan Xmotion BMW 2er Active Tourer und Gran Tourer BMW 2er Active Tourer und Gran Tourer

Ähnliche Themen:

Detroit Auto Show: neuer VW Jetta

Weitere Artikel

Die Techno-Classica Essen findet heuer von 25. bis 29. März statt. Es warten über 1.250 Aussteller aus der ganzen Welt ... und vieles mehr.

Mit Blick auf einen möglichen MotoGP-Rücktritt erklärt Valentino Rossi, warum es 2020 gerade für ihn "sehr schwer" wird und woran er seine Entscheidung festmacht.

In eigener Sache

Motorline.cc startet durch!

Pünktlich zum 20. Geburtstag von Motorline.cc wurde Österreichs älteste Online-Motor-Plattform einem großen Relaunch unterzogen, auch inhaltlich wird sich einiges tun.

Elfyn Evans gewinnt die stark verkürzte Schweden-Rallye vor Weltmeister Tänak - 19-jähriger Rovanperä bezwingt Sechsfachchampion Ogier im Kampf um Platz drei...