Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Detroit Auto Show: Lexus LF-1 Limitless Lexus LF-1 Limitless 2018

Antriebs-Tausendsassa

Typischer Grill, kühne Formensprache: Lexus zeigt die knapp über fünf Meter lange Crossover-Studie LF-1 Limitless auf der Detroit Auto Show.

mid/rhu

Er ist ein echter Tausendsassa, was seine Antriebstechnik angeht: Mit dem knapp über fünf Meter langen LF-1 Limitless zeigt Lexus auf der Detroit Auto Show ein künftiges Crossover-Luxusgefährt, das von einer Brennstoffzelle, Hybrid- oder Plug-in-Hybridtechnologie, einem konventionellen Verbrennungsmotor oder auch vollelektrisch angetrieben werden kann.

Beim Design der Studie soll der Betrachter an die gleichzeitig reduzierte wie elegante Form eines traditionellen japanischen Schwertes erinnert werden. "Der Lexus LF-1 Limitless ist unsere Vision einer neuen Art von Flaggschiff-Fahrzeug, das Crossover-Eigenschaften mit der Leistungsfähigkeit und dem Komfort heutiger Luxuslimousinen kombiniert", so Kevin Hunter, Präsident von CALTY Design Research. Die Firma zeichnet für das Design verantwortlich.

Im Fahrgastraum soll jeder Passagier luxuriösen Komfort vorfinden. Das Cockpit ist so konzipiert, dass sich der Fahrer voll auf seine Aufgabe konzentrieren kann. "Bewegungsaktivierte Bedienelemente und ein minimalistisches Display direkt im Sichtfeld ersetzen dabei analoge Drehregler und Tasten, die ablenken könnten", heißt es bei Lexus.

 Lexus LF-1 Limitless 2018

Infiniti Q Inspiration Concept Infiniti Q Inspiration Concept Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse

Ähnliche Themen:

Detroit Auto Show: Lexus LF-1 Limitless

Weitere Artikel

Die Techno-Classica Essen findet heuer von 25. bis 29. März statt. Es warten über 1.250 Aussteller aus der ganzen Welt ... und vieles mehr.

Nissan beendet weitgehend die internationalen GT3-Einsätze mit dem Nismo GT-R und trennt sich vom bisherigen Einsatzteam KCMG.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Cadillac hat heute den brandneuen 2021er Escalade vorgestellt, der mit modersten Technologien und viel Klimm-Bimm dem kultigen Luxus-SUV in ganz neue Dimensionen hievt.