Motorsport

Inhalt

DTM: Brands Hatch

Auer: mit breiter Brust nach Brands Hatch

Vorfreude beim 23jährigen Mercedes-Piloten Lucas Auer auf die Rennen in Brands Hatch: „Eine große Challenge, auf die ich mich freue“.

Nach vier Wochen Pause geht die DTM am Wochenende in England weiter. In Brands Hatch stehen die Läufe Nummer 11 und 12 auf dem Programm. Lucas Auer steht mit seinem Mercedes-AMG C 63 DTM am Start – und das mit breiter Brust: „Die bisherigen Rennen haben gezeigt, dass wir – wenn alles passt – ganz vorne mit dabei sind. Deshalb sehe keinen Grund, warum wir nicht eine starke zweite Saisonhälfte haben sollten.“

Auer hat die rennfreie Zeit zum einen zur Regeneration genutzt, andererseits viel an seiner Fitness gearbeitet und einige PR-Termine wahrgenommen. Der Meisterschaftsstand – Auer liegt aktuell auf Rang 6 – ist für den Kufsteiner nicht wirklich von Bedeutung: „Wir haben noch zehn Rennen vor uns, da wird noch viel passieren. Mein Fokus liegt auf mir selbst.“

Brands Hatch ist am Wochenende eine große Unbekannte. Denn erstmals wird auf der GP-Strecke gefahren. Während einige Fahrer, speziell natürlich die Engländer, den Kurs kennen, betritt Auer Neuland: „Da werden die Karten total neu gemischt“, so Auer, „diesmal werden die freien Trainings noch wichtiger, um das richtige Setup zu finden. Zumal es auch keine Session am Freitag gibt. Damit wird das eine große Challenge – auf die ich mich aber trotzdem freue.“

Vorausschauend auf seine Heimrennen am 22. und 23. September auf dem Red Bull Ring in Spielberg freut sich Auer auch auf seinen neuen Marken-Kollegen: „Sébastien Ogier ist ein ganz großer Name im internationalen Motorsport, steht vor allem für Erfolg. Für die Veranstaltung in Spielberg ist sein Antreten mit Sicherheit eine große Bereicherung und wird zusätzliche Fans mobilisieren.“

Drucken
Bericht 1. Lauf Bericht 1. Lauf Bericht 2. Lauf Bericht 2. Lauf

Ähnliche Themen:

12.08.2018
DTM: Brands Hatch

Paul di Resta gewann den zweiten Lauf in Brands Hatch vor Gary Paffett und René Rast; Eng Siebenter, Auer nach Startcrash nur Achter.

13.05.2018
DTM: Hockenheim

Nur knapp verpasste Lucas Auer in Hockenheim im ersten Rennen den Sieg, den Frühstart im zweiten Heat schreibt er sich selbst zu.

14.01.2018
DTM: Interview

Gary Paffett erwartet für die neue DTM-Saison spannende Heimrennen, die britischen Strecke verspreche Abwechslung.

DTM: Brands Hatch

Vier Premieren Vienna Autoshow: Toyota-News

Toyota kommt mit vier Premieren zur Vienna Autoshow 2019: dem Winzling Aygo, dem flotten Yaris GR-S, dem Kompakten Corolla und dem SUV RAV4.

2,7 Millionen Porsche Classic: 911 Turbo Typ 993

Ein Porsche 911 Turbo Classic Series auf Basis einer Original-Rohkarosserie des Typs 993 erzielte einen Versteigerungserlös von 2.743.500 Euro.

Ganz schön aufregend Neuer "Sporttourer": Kymco Xciting S 400i

Der neue Kymco Xciting S 400i - das "S" im Namen steht für "Sporttourer" - trumpft mit feinerem Fahrwerk, digitalisiertem Cockpit und Navi auf.

Arctic Lapland Rally 2019 Rallyedebüt von Bottas im Fiesta WRC

Formel-1-WM-Pilot Valtteri Bottas nutzt die Winterpause für einen Ausflug in den Rallyesport, er bestreitet die Arctic Lapland Rally.