Motorsport

Inhalt

DTM: Misano

Dovizioso startet in Italien für Audi

Ducati-MotoGP-WM-Pilot Andrea Dovizioso wird Anfang Juni am Misano-Rennwochenende einen RS5 DTM seines Arbeitgebers Audi pilotieren.

Andrea Dovizioso wird bei den beiden DTM-Rennen in Misano am 8./9. Juni 2019 einen Gaststart am Steuer eines Audi RS5 DTM absolvieren. Der Italiener, der in der MotoGP-WM eine Desmosedici GP19 der Audi-Tochter Ducati bewegt und schon in der Lamborghini Super Trofeo sowie der Monza Rally Show Vierraderfahrung sammeln konnte, übernimmt für dieses eine Wochenende das WRT-Fahrzeug von Pietro Fittipaldi.

Dovizioso konnte den über 600 PS starken Boliden bereits testen. Am Dienstag drehte er auf der Audi-Teststrecke in Neuburg erste Runden. Durch den Gaststart wird der Terminkalender des Ducati-Werksfahrers im Juni 2019 recht voll sein, denn eine Woche zuvor gastiert die MotoGP-WM in Mugello, sieben Tage danach wird er den Grand Prix von Katalonien in Barcelona bestreiten.

Laut Bild-Zeitung ist die DTM auch daran interessiert, Doviziosos Landsmann und Konkurrenten Valentino Rossi zu einem Gaststart zu überreden. Der Yamaha-Vertrag des Italieners soll aber eine Teilnahme an anderen Serien momentan ausschließen. Bei Dovizioso dürfte die klare Hierarchie zwischen Audi und Ducati die Realisierung des Einsatzes deutlich erleichtert haben.

Drucken
Fittipaldi ersetzt Green Fittipaldi ersetzt Green Rennen 2 Rennen 2

Ähnliche Themen:

09.09.2019
DTM: Hockenheim II

Ex-Weltmeister Jenson Button dürfte im Oktober in einem Honda NSX aus der japanischen Super GT am Saisonfinale der DTM teilnehmen.

03.01.2018
Motorrad-WM: Interview

Vizeweltmeister Andrea Dovizioso ist sich sicher: Er wird in der Saison 2018 mit Ducati wieder um den Titel in der MotoGP-WM kämpfen.

11.11.2017
Motorrad-WM: Valencia

Marc Marquez sichert sich in Valencia seine achte Pole-Position der Saison, während WM-Konkurrent Andrea Dovizioso nur Quali-Neunter wird.

DTM: Misano

Auf Julias Spuren Paolo Roversi: Pirelli-Kalender 2020

“Looking for Juliet”, der von Paolo Roversi fotografierte Pirelli Kalender für das Jahr 2020, wurde im Opernhaus von Verona präsentiert.

Rare Ware Jubiläum: 60 Jahre Maserati 5000 GT

Aus dem Wunsch des Schah von Persien nach mehr Leistung wurde Wirklichkeit und am Ende der Maserati 5000 GT, der jetzt Jubiläum feiert.

Formel 1: Interview Wolff sieht Hamilton zu 25% bei Ferrari

Lewis Hamilton sagt, es schade nicht, mit anderen Teams zu sprechen; Wolff: überraschender Abschied kann auch eine Chance sein.

Voll vernetzt Jahrgang 2020: Jeep Renegade

Der Jeep Renegade des Modelljahrs 2020 rollt mit einem aktuellen Vernetzungsangebot und mehr Individualisierungs-Möglichkeiten an.