RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Kärnten-Rallye

LIVE oder zum Nachhören: Die Stimmen der Piloten

Michael Noir Trawniczek hat sich aus dem Regrouping der Kärnten-Rallye gemeldet - nach der vierten von acht Sonderprüfungen. Zu Gast war Franz Hribernik, Geschäftsführer der bei der Kärnten-Rallye als Sponsor tätigen Werkzeugfirma.

Foto: Harald Illmer

Um die Fans vor Ort und auch jene vor den Bildschirmen auf dem Laufenden zu halten, können über einen Live-Audiostream die Stimmen der Piloten aus den Regrouping-Zonen live mitgehört oder auch zu einem späteren Zeitpunkt angehört werden.


Samstag 4. Juni - 13 Uhr: Stimmen nach SP 4 - mit Gast Franz Hribernik

Jederzeit NACHHÖREN

Über folgenden Link können die Stimmen später angehört werden:

http://mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/

AUDIO: Achim Mörtl im Interview AUDIO: Achim Mörtl im Interview Das Starterfeld Das Starterfeld

Ähnliche Themen:

ARC: Kärnten-Rallye

Weitere Artikel:

Unterwegs im 408-PS-E-SUV

Video-Test: Volvo XC40 Recharge

Zehn Jahre nach dem C30 Electric probiert es Volvo erneut mit einem wirklich spannenden Modell. Wie weit der XC40 mit seiner 75-kWh-Batterie kommt und wie sich 408 PS im Schweden-SUV anfühlen? Seht selbst!

Für den D-Max steht nun ein lässiges Topmodell bereit

Neue Vielfalt beim Pick-up von Isuzu

Mit dem V-Cross zeigt Isuzu deutlich, dass der D-Max nicht nur als Arbeitstier eingesetzt werden kann. Zur Ausstattung gehören Lederdetails, ein 9-Zoll-Infotainment und Kotflügelverbreiterungen.

Die grauen Haare der Buchhalter

Helden auf Rädern: Ford Escort Cosworth

Wenn einem der Rallyesport in den Genen steckt, geht man gerne ein gewisses Risiko ein. Ford rutschte mit dem Escort Cosworth prompt in die nächste sündteure Homologationsfalle.

Die Checkliste für Fahrer und Maschine

Sicherer Start in die Saison

Der Frühling startete sommerlich. Und Motorradfahrer lassen sich jetzt besonders gern den milden Wind um die Nase wehen. Doch vor allem Saison-Fahrer sollten dem Thema Sicherheit noch einmal Aufmerksamkeit schenken.