RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Herbstrallye Dobersberg

Spannende Dramaturgie am Vormittag

Simon Wagner setzte sich mit der ersten Sonderprüfungsbestzeit sofort deutlich in Front. Die drei dahinter folgenden Plätze wurden heiß umkämpft.

Foto: Angelika Mühlberger

Bereits in SP2 gelang Veranstalter Roman Mühlberger im Peugeot R5 ein deutliches Ausrufezeichen mit der 2. Gesamtzeit, auf Sonderprüfung vier dann das große Drama. Im letzten Drittel der Sonderprüfung war knapp neben der Strecke ein kleiner Betonschacht. Daniel Fischer und Enrico Windisch befreiten ihre Boliden von deren rechten Vorderrädern und mussten aufgeben, ebenso wie später Martin Roßgatterer. Speziell in der ART-Wertung Jahreswertung ist nach dem Ausfall des Ungarn Fischer, noch vieles möglich. Viele weitere Piloten, darunter auch Lokalmatador Roman Mühlberger mussten die Sonderprüfung auf beziehungsweise sogar zweit rechten Felgen beenden. Steinbock und Denk mussten nach Augenzeugenberichten, sogar in der Sonderprüfung Räder wechseln und Notreparaturen durchführen. Das Feld wurde daher deutlich durcheinander gewürfelt, was auf einen spannenden Nachmittag schließen lässt.

Endbericht Endbericht Fahrerpräsentation Fahrerpräsentation

Ähnliche Themen:

ARC: Herbstrallye Dobersberg

Weitere Artikel

PHEVs sind Stolpersteine für Klimaziele

Studie: Plug-in-Hybride ein Öko-Problem

Es werden mehr und mehr elektrifizierte Autos angeboten und auch verkauft. Getragen wird der Boom dabei stark durch Plug-in-Hybridfahrzeuge. Das Problem: Laut einer neuen Studie emittieren diese im täglichen Betrieb deutlich mehr Treibhausgase, als bis jetzt angenommen wurde.

Der geflügelte Toyota

Toyota Sera: ein Rückblick

Drei Jahrzehnte ist es her, da wuchsen dem Toyota Flügel. Sein Name: Sera. Mit fast vollverglaster Kabine und flügelartigen Schmetterlingstüren wirkt das 1990 eingeführte Modell wie ein schneller Raumkreuzer aus einer anderen Galaxie.

Radikal anders als TS050 Hybrid

Toyota GR010 Hybrid vorgestellt

Die neuen Le-Mans-Hypercar-Regularien haben beim Toyota GR010 Hybrid eine völlig neue Herangehensweise für die WEC 2021 erforderlich gemacht.

Was die Formel-1-Teams dürfen und was nicht

F1 2021: die Copygate-Regeln

Der Fall von Racing Point sorgte 2020 für eine Menge Wirbel - Mit diesen Regeln will die FIA eine Wiederholung vermeiden.