Rallye

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Wollinger: Als 2WD-Leader ins Wechselland

Voll motiviert durch den 2WD-Sieg bei der Lavanttal Rallye und mit der Tabellenführung im Gepäck kommt das Duo Daniel Wollinger/Bernhard Holzer zur dritten Station der heurigen Rallye-Staatsmeisterschaft ins Wechselland.

Fotos: Daniel Fessl

Der Steirer kommt somit nach dem Auftakt im Rebenland erneut als Lokalmatador zu einer Veranstaltung, die ihm aus dem Vorjahr noch in bester Erinnerung geblieben ist: „Letztes Jahr bin ich auch schon mit der Führung in der 2WD-Meisterschaft nach Pinggau-Friedberg gekommen, wobei die Ausgangslage eine ganz andere war. Mittlerweile sind mit den Wagner-Brothers zwei hochwertige Gegner dazu gestoßen, was die Wertung für zweiradgetriebene Fahrzeuge extrem spannend macht!“ Einen zusätzlichen Motivationsschub erhält das Fahrerduo durch die Tatsache, dass sie 2015 nicht nur den Sieg bei der Powerstage holten, sondern diese auch mit der ersten Gesamtbestzeit in einem Meisterschaftslauf krönten. Ein Blick auf die heurige Nennliste verrät jedoch, dass eine Wiederholung dieses Kunststücks schwer möglich sein wird.

Wollinger fiebert dem Start mit dem Renault Clio R3 Maxi dennoch entgegen: „Mit den zahlreichen World Rallye Cars und den R5-Autos ist ein 3. Gesamtrang wie im Vorjahr eher unrealistisch. Für mich zählt in erster Linie die Verteidigung der 2WD-Führung. Wir konnten bei den ersten beiden Rallyes sehr viel über den Renault Clio lernen und kommen mit dem Auto immer besser zurecht. Die Zusammenarbeit mit Bernhard klappt ohnehin perfekt und ich habe mich sowohl körperlich als auch mental weiter entwickelt. Ich freue mich schon auf die Strecken im Wechselland und vor allem auf den Sprung bei der SP Haideggendorf!“

Die Wechselland Rallye startet am Freitag, dem 29.04.2016 um 16:40 Uhr in Pinggau-Friedberg. Daniel Wollinger und Bernhard Holzer werden den Bewerb mit der Startnummer 6 in Angriff nehmen.

Punktestand ORM-2WD:
1. Daniel Wollinger 49
2. Simon Wagner 45
3. Andreas Kainer 29

Drucken
Vorschau Baumschlager Vorschau Baumschlager Vorschau Zellhofer Vorschau Zellhofer

Ähnliche Themen:

20.07.2015
ORM: Weiz-Rallye

Günther Knobloch hat in Weiz sein Rallye-ÖM-Projekt für 2016 und sein nächstes Einsatzfahrzeug, einen Citroën DS3 R3, vorgestellt.

30.03.2015
ORM: Rebenland-Rallye

Mit seinem zweiten Platz im Rebenland konnte Lokalmatador Daniel Wollinger die Führung in der 2wd-Staatsmeisterschaft übernehmen.

25.03.2013
ORM: Rebenland-Rallye

Achim Mörtl feierte sein Comeback in der heimischen Rallye-Meisterschaft im Jaga-Citroen DS3 R3 mit einem überlegenen Sieg in der 2WD-Klasse.

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Formel 1: News Qualifyingrennen vorerst vom Tisch

Weil die Teams der Idee von Sportchef Ross Brawn nicht zustimmten, wird die Formel-1-WM nächstes Jahr keine Qualirennen austragen.

MotoGP: Motegi Marquez erneut unschlagbar

Marc Marquez setzt seine Siegesserie in Japan fort und sichert Honda den Hersteller-Titel.

Rundum gereift Neuer Renault Captur - im ersten Test

Der Renault Captur war 2013 fast allein im Segment der kleinen SUV, heute drängen sich dort 20 Konkurrenten. Zeit für Generation zwei. Erster Test.