Rallye

Inhalt

Die Rallye-WM in Zahlen


Ergebnis Korsike-Rallye

Pos Fahrer		Team	  	Zeit/Rückstand
 1. Sebastien Ogier	Volkswagen 	4:07:17.0
 2. Thierry Neuville	Hyundai 	+46.4
 3. Andreas Mikkelsen	Volkswagen	+1:10.0
 4. Jari-Matti Latvala	Volkswagen 	+1:35.6
 5. Craig Breen		Citroen		+2:18.6
 6. Hayden Paddon	Hyundai		+2:36.1
 7. Dani Sordo		Hyundai 	+3:06.9 
 8. Eric Camilli	M-Sport 	+4:53.9 
 9. Mads Östberg	M-Sport 	+5:37.7 
10. Ott Tänak		DMACK-Ford 	+6:26.6

Ergebnis Powerstage
1. Kris Meeke		Citroen		6:09.0
2. Andreas Mikkelsen	Volkswagen	+0.5
3. Sebastien Ogier	Volkswagen	+1.6

Ergebnis WRC2
1. Elfyn Evans		Ford		3:09:03.5
2. Jan Kopecky		Skoda 		+1:07.4
3. Yoann Bonato		Citroen		+1:33.8

WM-Stand WRC Fahrer
 
 1. Sebastien Ogier	195
 2. Andreas Mikkelsen	127
 3. Thierry Neuville    112
 4. Hayden Paddon	102
 5. Jari-Matti Latvala	101
 6. Dani Sordo		92
 7. Mads Østberg	80
 8. Kris Meeke		54
 9. Ott Tänak		52
10. Craig Breen         35 
WM-Stand WRC Teams
 
 1. Volkswagen          293
 2. Hyundai		227
 3. Volkswagen 2	136
 4. M-Sport 		132  
 5. Hyundai 2 		106  
 6. DMACK WRT           66
 7. Jipocar Czech NT	18
 8. Yazeed Racing	4

Drucken
Endbericht Endbericht Breen schägt Meeke Breen schägt Meeke

Ähnliche Themen:

8. bis 10. März 2013
04.03.2017
WRC: Rallye Monte-Carlo

Hayden Paddon spricht erstmals über den tragischen Unfall bei der Rallye Monte Carlo - Die Verarbeitung war nicht einfach, er versucht nach vorne zu blicken.

02.12.2015
Rallye-WM: News

Nach zwei Jahren hat Elfyn Evans sein Cockpit bei M-Sport verloren, trotzdem sollen dem Waliser einige WM-Einsätze ermöglicht werden.

WRC: Korsika-Rallye

Flotter Strich Skoda skizziert den künftigen Octavia

Historischer Name, neues Modell: Der künftige Skoda Octavia kommt im nächsten Jahr. Schon jetzt präsentieren die Tschechen erste Skizzen.

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Formel 1: News Vettel: Strafe „ausgesessen“

Ferrari-Pilot Vettel steht nicht mehr kurz vor einer Rennsperre, weil zwei Strafpunkte heute verfallen.

Motorsport: News Wimmer Werk verteidigt Titel

Der österreichische Rennstall holt in Magny-Cours den vierten Saisonsieg in der französischen Ultimate-Cup-Langstreckenserie.