Rallye

Inhalt

WRC: Katalonien-Rallye

Kris Meeke Schnellster des Shakedowns

Der Toyota-Pilot Kris Meeke markierte im Shakedown zur Katalonien-Rallye 2019 die Bestzeit, die Titelanwärter hielten sich zurück.

Toyota-Pilot Kris Meeke hat am Donnerstag im Shakedown der Katalonien-Rallye, dem vorletzten Lauf der Rallye-WM 2019, die Bestzeit gesetzt. Der Brite absolvierte die exakt zwei Kilometer lange Prüfung Emprius in einer Zeit von 1:31,6 Minuten, womit er drei Zehntel schneller war als Lokalmatador Dani Sordo (Hyundai). Meekes Teamkollege Jari-Matti Latvala reihte sich mit einem Rückstand von sieben Zehntelsekunden auf Rang drei ein.

Die drei Titelanwärter beteiligten sich nicht an der Jagd auf die Bestzeit. Der WM-Führende Ott Tänak (Toyota) markierte die sechstschnellste Zeit, Sébastien Ogier (Citroën) und Thierry Neuville (Hyundai) reihten sich auf den Plätzen acht und neun ein; gesprengt wurde das Trio von Hyundai-Gaststarter Sébastien Loeb auf Rang sieben.

Der kurze Shakedown war für die Prüfungen der Rallye allerdings wenig repräsentativ: Zwar führte die erste Hälfte über (tiefen) Schotter, die zweite dann über Asphalt – und auch die Rallye wird auf diesen beiden Untergründen ausgetragen –, allerdings waren die WRCs im Shakedown mit Schotterabstimmung unterwegs. Im Wettbewerb selbst werden die Fahrwerke nach den sechs Schotter-SP am Freitag für Samstag und Sonntag auf ein Asphaltsetup umgebaut.

Shakedown, Katalonien-Rallye 2019, Top 10

 1. Kris Meeke          Toyota   1:31,6 Minuten
2. Dani Sordo Hyundai + 0,3 Sekunden
3. Jari-Matti Latvala Toyota + 0,7
4. Teemu Suninen M-Sport + 1,3
5. Takamoto Katsuta Toyota + 1,5
6. Ott Tänak Toyota + 1,8
7. Sébastien Loeb Hyundai + 2,0
8. Sébastien Ogier Citroën + 2,2
9. Thierry Neuville Hyundai + 2,9
10. Elfyn Evans M-Sport + 3,5

Drucken
Bericht nach Tag 1 (SP 6) Bericht nach Tag 1 (SP 6) Citroën ohne neue Aero Citroën ohne neue Aero

Ähnliche Themen:

16.03.2016
Rallye-WM: News

Im April wird Toyota das Auto für die WM-Saison 2017 erstmals testen; Teamchef Tommi Mäkinen will selbst im Yaris WRC Platz nehmen.

02.07.2015
WRC: Polen-Rallye

Nach einem Überschlag von Kris Meeke beim Shakedown kommt auf die Citroën-Mechaniker viel Arbeit zu; Bestzeit für Sébastien Ogier (VW).

05.02.2014
WRC: Schweden-Rallye

Mads Østberg fuhr im Shakedown der Schweden-Rallye die schnellste Zeit; milde Temperaturen zwangen die Fahrer zum Reifenschonen.

WRC: Katalonien-Rallye

Molto potente Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio - im Test

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: eine Mittelklasse-Limousine mit reichlich Power, betörenden Formen, aber auch Reisequalitäten. 510 PS im Test.

GP von Brasilien Hamilton: „Nehme die Schuld auf mich“

Lewis Hamilton hat aufgrund seines Abschusses gegen Alexander Albon eine Zeitstrafe von fünf Sekunden erhalten.

Macau GP Überraschungssieg von Verschoor

Richard Verschoor (MP) hat am Sonntag den Formel-3-Weltcup in Macau gewonnen, Ferdinand Habsburg scheidet nach Unfall aus.

Samba in Angola Reportage: Land Rover Experience Tour

Wie ein Samba-Profi tänzelt der Land Rover Discovery durch den Busch in Angola. Wir sind unterwegs mit der Land Rover Experience Tour.