ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Seite 7 von 9    <<  <  1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Das erste Elektroauto aus dem Hause Mazda ist zugegebenermaßen kein Reichweitenwunder. Dafür hat der MX-30 jede Menge anderer Qualitäten, die bei der ersten Ausfahrt durchaus überzeugten.

Hätte der ID3 Schultern, sie hätten viel zu tragen. Der neue Stromer von Volkswagen soll für die E-Mobilität nicht weniger als das sein, was der Käfer oder Golf einst für das Auto an sich waren; also den Durchbruch bringen.

Große SUV haben ein gewisses Image-Problem. Die Plug-in-Hybrid-Version des BMW X5 kämpft dagegen mit ordentlicher Elektro-Reichweite an.

Die meisten Elektroautos sind in der Klein- und Kompaktwagenklasse zu finden. Mit dem EQV bietet Mercedes nun auch eine echte Alternative zur konventionell betriebenen V-Klasse.

Während andere Marken sich vor allem in kleineren Segmenten voll auf die E-Mobilität stürzen, beweist Toyota mit dem neuen Yaris, dass auch der Hybridantrieb eine echte Alternative ist.

Aktuell ist noch nicht klar, ob und wann der Polestar 2 in Österreich zum Verkauf angeboten werden wird. Fest steht aber, dass der Wagen unglaublich spannend ist und sich nicht nur wegen seinen 408 PS und dem auf Basis der deutschen Tarife recht attraktiven Preiszettels keineswegs vor den Angeboten der Nobel-Konkurrenz aus Stuttgart, Ingolstadt und Kalifornien verstecken braucht.

Mit dem Taycan gelingt Porsche der beeindruckende Einstieg in die E-Mobilität. Neben atemberaubenden Fahrleistungen ist es vor allem die Möglichkeit zum ultraschnellen Nachladen, die für Aufsehen sorgt.

Der kompakte Volvo XC40 ist ein Erfolg von Anfang an - das Gesamtpaket aus typischem Design, hohem Sicherheitsstandard und feinem Interieur kommt auch im 4,34 Meter-Format gut an. Vor Kurzem haben die Schweden in Sachen Antrieb nachgelegt. Wir haben das kleinste Volvo-SUV mit Doppelherz im Alltag ausprobiert.

Mit dem DS 3 Crossback E-Tense schickt die Citroen-Tochter DS ihren ersten reinen Stromer zu den Händlern. Was kann der, wie fährt er sich - und wie weit kommt er? Wir haben es ausprobiert. 

Der e-tron war das erste E-Auto aus dem Hause Audi, nun reichen die Ingolstädter die Sportback-Variante nach. Ident sind Länge und Radstand, beim Platzangebot gibts Abstriche, beim Look dafür Zuschlag.

Mit dem U5 bringt das chinesische Start-up Aiways einen komfortablen Elektro-SUV auf den Markt, der über 400 Kilometer Reichweite mit einem Einstiegspreis von unter 40.000 Euro kombiniert ... vor Abzug etwaiger Prämien. Klingt reizvoll ... und fährt sich noch dazu richtig gut.

Knuffig, rund und freundlich - so sehen moderne Eroberer aus. Ganz wie der neue Honda e. Der Elektro-Flitzer mag zwar rein äußerlich ein wenig naiv wirken, technisch gesehen aber hat er es faustdick hinter den Ohren. Probefahrt in einem Smartphone auf vier Rädern.

Im Windschatten der Peugeot- und Citroen-Modelle elektrifiziert nun auch Opel seine Modellpalette. So wird der Grandland X nun auch als Plug-in-Version angeboten, wir waren auf erster Ausfahrt.

Peugeot bringt den 208er auch als rein elektrische Version, der kleine Elektro-Löwe weiß mit guter Verarbeitung, viel Platz, ordentlicher Reichweite und schneller Aufladung ebenso zu gefallen wie mit einer gelungenen Fahrwerkabstimmung.

Toyotas Luxusableger Lexus hatte hierzulande bisher eher Exoten-Status. Nicht zuletzt durch die Dieseldiskussion und die attraktiven Hybridmodelle könnte sich das ändern.

Elektrische Kastenwagen sind noch rar, Pkw-Varianten noch viel seltener. Mercedes ist mit dem e-Vito Tourer vorne dabei, nachmachen erwünscht.

Seite 7 von 9    <<  <  1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Weitere Artikel:

Maximaler KomFORD für die Familie

Familienautos für jeden Geschmack und Bedarf bei Ford

Von klein bis groß, von Verbrenner bis E-Auto, für Städter und Abenteurer, leistbar und effizient. Gibt’s das? Familienautos für jeden Geschmack und Bedarf bei einer Marke? Na klar. Ford fährt vor.

Im Mai war es so weit: Die Mercedes G-Klasse hat ein neues Bodykit von HOFELE bekommen. Mit dem EVOLUTION Bodykit hat die Design-Schmiede aus Sindelfingen ganze Arbeit geleistet.

Tipps für einen erfolgreichen Motorradverkauf

Gebrauchtes Motorrad verkaufen

Motorräder sind so beliebt wie eh und je. Das Gefühl von Freiheit auf zwei Rädern, der Wind in den Haaren und die endlose Straße vor einem – das ist es, was Motorradfahrer antreibt.