Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Baumschlager: Platz zwei „mehr als erwartet“

Mit einer fehlerfreien Leistung, der richtigen Reifenwahl und einem perfekt laufenden Skoda Fabia R5 hat Raimund Baumschlager bei der Wechselland-Rallye Platz zwei erobert.

Fotos: Harald Illmer

Der Oberösterreicher erzielte bei der Wechselland-Rallye zwei Sonderprüfungsbestzeiten und musste sich am Ende nur WRC-Pilot Hermann Neubauer geschlagen geben. „Ich bin mehr als zufrieden mit der Platzierung, weil unser gesamtes Team perfekt funktioniert hat. Auf Grund der Streckencharakteristik, mit den vielen bergauf Passagen kommt hier das Leistungsdefizit im Vergleich zu den WRC-Autos besonders zur Geltung, daher ist Rang zwei mehr als wir erwarten durften“, resümiert der Rekordstaatsmeister zufrieden.

Besonders über seine Leistung auf der abschließenden, knapp 35 Kilometer langen Powerstage war Baumschlager happy: „Wir haben auf dem langen Rundkurs bei einer Fahrzeit von über 18 Minuten nicht einmal sechs Sekunden eingebüßt, das ist mehr als zufriedenstellend.“

Der zweite von BRR betreute Pilot Wolfgang Scherleithner erreichte in seinem Skoda Fabia R5 den 13. Gesamtrang.

Raimund Baumschlager, der in gewohnter Manier mit Co-Pilot Thomas Zeltner unterwegs war, verteidigte damit auch Rang zwei in der ORM, 10 Punkte hinter dem Führenden Hermann Neubauer.

Bericht Mayr-Melnhof Bericht Mayr-Melnhof Bericht Neubauer Bericht Neubauer

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Der Renault Trafic wurde gründlich überarbeitet, wir haben uns die 170-PS-Topmotorisierung in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe näher angesehen.

Himmlisch schön und höllisch schnell

50 Jahre Toyota Celica: Ein Rückblick

Globale Bestseller, WRC-Champions und schlichtweg bildschöne Coupés mit absolutem Ikonen-Charakter. Die Geschichte der Toyota Celica ist eine bewegte und spannende gleichermaßen.

Technik und Recht: Das müsst ihr wissen

Neue Räder am Auto montieren und eintragen

Nichts verbessert das Auftreten eines Autos so schnell und nachhaltig wie ein neuer Satz Räder. Wer dabei aber auf der sicheren Seite bleiben will sollte sich mit dem Fachvokabular auskennen und die Zusammenhänge verstehen.

Sechs Schritte für den perfekten Start in den Sommer

So wird das Auto fit für den Sommer

Das Ende der „dreckigen Jahreszeit“ bedeutet den Startschuss für den Frühjahrsputz beim Auto. Mit putzen allein ist es aber nicht getan. Wer sein Auto liebt, der liest unseren Guide zum perfekten DIY-Frühlingsservice.