RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ÖRM: Weiz-Rallye

Tasch-Team für den MCL 68 am Start

Voller Vorfreude und Motivation stellen sich Alois Handler/Andreas Scherz und Alfred Leitner/Markus Zemanek in Weiz ihren Aufgaben.

Fotos: Stefan Fehringer; Harald Illmer

Alois Handler und Stammbeifahrer Andreas Scherz haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihrem Konto in der 2WD-Meisterschaft möglichst viele Zähler hinzuzufügen. Bei einem Rückstand von nur vier Punkten auf den momentan Führenden Enrico Windisch ist hinsichtlich der Meisterschaft 2019 noch lange nichts entschieden. Das Motto lautet daher von Beginn an volle, jedoch kontrollierte Attacke.

Alfred Leitner wird sich für seine Aufgaben in Weiz mit Markus Zemanek wiederum einen neuen Beifahrer zur Ansage in seinen Peugeot 206 RC setzen. Sämtliche Beifahrerinnen, die mit Leitner heuer schon unterwegs waren, sind unabkömmlich oder beten bereits in anderen Autos vor.

Via Jenny Hofstädter wurde aber der Kontakt zu Zemanek hergestellt, und da Martin Kalteis in Weiz nicht am Start ist, sitzt jener nun eben im Peugeot. Leitner möchte sein Punktekonto im Rallyecup erhöhen, ist aber auch Nutznießer des Umstands, dass die Weiz-Rallye auch zur ARC zählt. In der Challenge gilt es auch, vor allem in der Teamwertung Punkte für den MCL 68 einzufahren.

Vorschau Rosenberger Vorschau Rosenberger Vorschau Neubauer Vorschau Neubauer

ÖRM: Weiz-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

ÖAMTC-Verkehrssicherheitsprogramm für Volksschüler

Acht neue Suzuki Swift für Aktion "Hallo Auto"

Speziell für Volksschüler der 3. und 4. Schulstufe ist das Programm "Hallo Auto" des ÖAMTC konzipziert. Für das Erlernen des spielerischen Umgangs mit dem Straßenverkehr stehen dem Mobilitätsclub nun acht neue Suzuki Swift Hybrid zur Verfügung.

Neulich, als mir die Zukunft mal wieder eine Szene machte ...

Cartoon: An der Ampel

Wer an der Ampel mit dröhnenden Endrohren die Poleposition für sich beansprucht, ist entweder extrem kurzsichtig oder hat Angst davor, auf der Strecke zu bleiben. Beides ist nicht besonders zukunftsorientiert, denn das Gelingen der Mobilitätswende wird sicher nicht mit einem Kavaliersstart entschieden. Trotzdem macht es Spaß, Erster zu sein, wenn die Lichter auf nachhaltiges Grün springen.

Für den D-Max steht nun ein lässiges Topmodell bereit

Neue Vielfalt beim Pick-up von Isuzu

Mit dem V-Cross zeigt Isuzu deutlich, dass der D-Max nicht nur als Arbeitstier eingesetzt werden kann. Zur Ausstattung gehören Lederdetails, ein 9-Zoll-Infotainment und Kotflügelverbreiterungen.

Absicherung für den Inbegriff der Freiheit

Motorradversicherung – Lebensretter oder Kostenfresser?

Warum eine Motorradversicherung so wichtig ist, welche Vorteile sie hat – und worauf zu achten ist.