Rallye

Inhalt

WRC: Portugal-Rallye

Neuville meldet sich mit Topzeit zurück

Thierry Neuville unterstrich mit einer Bestzeit im Shakedown zur Portugal-Rallye, dass ihn der Chile-Unfall nicht eingebremst hat.

Hyundai-Pilot Thierry Neuville hat sich nach seinem schweren Unfall bei der Chile-Rallye am Donnerstag mit der Bestzeit beim Shakedown zur Portugal-Rallye eindrucksvoll zurückgemeldet. Der Belgier ließ seiner Kampfansage, dass er nach dem mehrfachen Überschlag gestärkt zurückkehren werde, Taten folgen.

Neuville absolvierte die 4,6 Kilometer lange Prüfung Paredes in einer Zeit von 3:02,1 Minuten als Schnellster. Allerdings hätte Kris Meeke (Toyota) Neuvilles Zeit in seinem letzten Versuch fast noch geknackt: Der Brite kam bis auf eine Zehntelsekunde an den Belgier heran.

Dritter wurde Teemu Suninen (M-Sport, + 0,4 Sekunden). Auf Rang vier kamen zeitgleich Ott Tänak (Toyota) und der von Hyundai für die Portugal-Rallye kurzfristig anstelle von Andreas Mikkelsen nominierte Sébastien Loeb.

Sébastien Ogier (Citroën) verpasste mit 2,4 Sekunden Rückstand auf Neuville als Elfter die Top 10 des Shakedowns, was aber angesichts der knappen Zeitabstände keine besondere Relevanz hat. Am Abend fand der zeremonielle Start der Portugal-Rallye statt. Die erste Sonderprüfung wird am Freitag um 10:48 Uhr MESZ gestartet.

Top 10 des Shakedowns der Portugal-Rallye

1. Thierry Neuville (Hyundai i20 WRC) ... 3:02,1
2. Kris Meeke (Toyota Yaris WRC) ... + 0,1 Sekunden
3. Teemu Suninen (Ford Fiesta WRC) ... + 0,4 Sekunden
4. Sébastien Loeb (Hyundai i20 WRC) ... + 0,6
4. Ott Tänak (Toyota Yaris WRC) ... + 0,6
6. Dani Sordo (Hyundai i20 WRC) ... + 0,9
7. Jari-Matti Latvala (Toyota Yaris WRC) ... + 1,1
8. Esapekka Lappi (Citroën C3 WRC) ... + 1,3
9. Elfyn Evans (Ford Fiesta WRC) ... + 1,7
9. Gus Greensmith (Ford Fiesta WRC) ... + 1,7

Drucken
Nach SP3 Nach SP3 Loeb ersetzt Mikkelsen Loeb ersetzt Mikkelsen

Ähnliche Themen:

28.05.2015
WRC: Portugal-Rallye

Nach der Premiere des überarbeiteten Ford Fiesta WRC in Portugal zieht Malcolm Wilson ein gemischtes Fazit, sieht aber Erfolgspotenzial.

25.05.2015
WRC: Portugal-Rallye

Argentinien ist Geschichte. VW ist zurück und erobert in Portugal überlegen das Podest. Maximale Punkteausbeute, auch in der Powerstage.

3. - 6. April 2014

WRC: Portugal-Rallye

Grand Prix von Japan Strafe: Leclerc verliert Platz sechs

Doppelte Strafe für Charles Leclerc: Er erhält für den Unfall mit Verstappen und die folgenden Runden gleich zwei Zeitstrafen und verliert Platz sechs.

Formel 2: News Arden steigt aus, HWA-Team übernimmt

HWA übernimmt Autos und Startplätze von Arden und wird ab der Formel-2-Saison 2020 mit einem eigenen Rennstall an den Start gehen.

Alltags-Ass Kymco X-Town 300i ABS - im Test

Der Kymco X-Town 300i ABS ermöglicht den Zugang ins Segment der Kraftroller mit überschaubarem finanziellen Aufwand. Im Test.

Aufladbar Neuer Stromer: Volvo XC40 Recharge

Der vollelektrische Volvo XC40 "Recharge" kommt mit einer Leistung von 408 PS, bis zum Herbst 2020 muss man allerdings noch auf ihn warten.