4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Seite 4 von 61    <<  <  1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Mit dem Skoda Karoq Scout unternehmen wir eine Tour durch Albanien. EuroTrek - eines der letzten großen Offroad-Abenteuer in Europa.

Mit dem aktuellen Facelift und einer neuen 150-PS-Motorisierung kommt auch der optionale Allradantrieb wieder zurück in den Mitsubishi ASX.

Der vollelektrische Volvo XC40 "Recharge" kommt mit einer Leistung von 408 PS, bis zum Herbst 2020 muss man allerdings noch auf ihn warten.

Power-Elefanten

Neu: BMW X5 M und BMW X6 M

Die SUV-Bullen BMW X5 M und X5 M Competition sowie BMW X6 M und X6 M Competition überrollen uns in ihrer dritten Generation mit bis zu 625 PS.

Gestärkt und aufgefrischt

Toyota C-HR mit 184 PS starkem Hybrid

Das City-SUV Toyota C-HR erhält ein zusätzliches Hybrid-Aggregat mit zwei Litern Hubraum und einer Systemleistung von 132 kW/184 PS.

Aston Martin baut sein erstes SUV-Modell. DBX soll es heißen, ist praktisch fertig entwickelt und bereits in der Zielgeraden der Testphase.

Mitte Oktober präsentiert Volvo mit dem vollelektrischen XC40 einen echten Stromer. Dazu wurde der Unterbau des Kompakt-SUV neu konzipiert.

SUV stehen derzeit am Pranger. Da tut es gut, dass der Toyota RAV4 Hybrid im ADAC Ecotest Topnoten für seine Umweltfreundlichkeit eingefahren hat.

Der VW T-Roc bekommt einige Erweiterungen verpasst. Das Kompakt-SUV ist jetzt auch mit einem 2.0-Liter-Diesel mit 140 kW (190 PS) bestellbar.

Das Beste zweier Welten

ŠKODA KAMIQ - das neue City-SUV

Der neue ŠKODA KAMIQ verbindet die Vorzüge eines SUV - bequemeres Ein- und Aussteigen, erhöhte Bodenfreiheit - mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs.

Sportlicher Cinquecento

Fiat 500X Sport: neues Topmodell

Mit dem Fiat 500X Sport kommt nun ein neues Topmodell in die Cinquecento-Familie. Die neue Modellvariante richtet sich an "dynamische Kunden".

Die zweite Generation des City-SUV Renault Captur ist startbereit, ab Ende 2019 ist sie verfügbar - und zu sehen schon jetzt auf der IAA in Frankfurt.

Ist auch der neue Land Rover Defender ein Charaktertyp? Er steht auf der IAA und besitzt jedenfalls die ikonischen Proportionen des Vorgängers.

Die neue Motor-Variante des Mercedes GLE 350 de 4MATIC kommt mit ihrem Hybrid-Antrieb rein elektrisch rund 100 Kilometer weit.

Erwachsen geworden

Weltpremiere: neuer Nissan Juke

Nach neun Jahren war es beim Nissan Juke Zeit für ein neues Modell. Und der wirkt erwachsener, ohne den alten Charme verloren zu haben.

Bis 2021 will Seat sechs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-Modelle von Seat und Cupra auf den Markt bringen. Der Tarraco PHEV macht den Anfang.

Ein bisschen mehr PS gehen immer: Porsche hat auch die Top-Version des Macan umfangreich überarbeitet und dabei die Leistung aufgedreht.

Peugeot stattet sein Kompakt-SUV mit Elektromotoren aus: Der neue 3008 GT Hybrid4 kommt als 300 PS starker Plug-in-Hybrid auf den Markt.

Volvo stellt die ersten Benzinmotoren auf Mild-Hybrid-Technik um. Bedeutet konkret: Die Volvo XC90 Baureihe ist komplett elektrifiziert.

Schwärzer als schwarz

IAA 2019: BMW X6 in Vantablack

Schwarz, schwärzer - Vantablack. So lässt sich der weltweit einmalige Auftritt eines BMW X6 auf der IAA in Frankfurt anschaulich beschreiben.

Seite 4 von 61    <<  <  1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

Weitere Artikel:

Deshalb sollten Autofahrer den Durchblick behalten

Wieso dreckige Scheinwerfer kein Kavaliersdelikt sind

Verschmutzte Scheinwerfer sind ein doppeltes Sicherheitsrisiko: Sie können nicht nur die Sichtweite des Fahrers drastisch verringern, sondern auch zu einer gefährlichen Blendung des Gegenverkehrs führen.

Aufwachen nach der Party

Helden auf Rädern: Renault Be Bop

Zugegeben, ein kleiner Transporter aus 2008 ist jetzt nicht das, was man als echten Klassiker verstehen würde. Und dennoch markiert der Renault Be Bop einen gravierenden Einschnitt in die Art und Weise, wie Autofirmen neue Ideen umsetzen.

Höherer Druck, niedriger Verbrauch

So wichtig ist der Luftdruck

Ein Motorrad reagiert äußerst sensibel auf den Luftdruck im Reifen. Diese Tipps geben Experten zum richtigen Umgang mit dem Luftdruck.

Tracklimits waren auch beim Formel-1-Rennen in Imola ein großes Thema – Alexander Wurz wünscht sich natürliche Grenzen, Carlos Sainz will Einheitlichkeit.