RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Rallye Zwettl Gerald Rigler, Peugeot 207 S2000

"Der Löwe wird brüllen!", ...

... verspricht Gerald Rigler (Peugeot 207 S2000) vor der neuen Braustadt-Burg-Rallye in Zwettl mit einem Lächeln auf den Lippen.

Fotos: Christian Wotawa

Bei der neuen Braustadt-Burg-Rallye in Zwettl möchte Gerald Rigler mit seinem Peugeot 207 S2000 fehlerfrei bleiben und maximale Punkte für die Niederösterreichische Rallyetrophy mitnehmen: "Wir haben in den ersten beiden Rallyes mit unserem S2000 viel lernen dürfen und werden versuchen, genau dort anzuknüpfen. Das Team rund um mich arbeitet perfekt, wir sind auf einige Details draufgekommen, die wir versuchen, bei der Zwettl-Rallye auszubessern."

"Es ist faszinierend, was man bei dem S2000 alles umstellen kann gegenüber einem Gruppe-N-Mitsubishi, und wie schmal der Grat zwischen einem funktionierenden Setup oder auch einem nicht funktionierenden Setup ist. Da wir seit der letzten Rallye keine Zeit zum Testen hatten, hoffen wir, dass wir ein gutes Setup getroffen haben und von Anfang an mit den Lokalmatadoren Mrlik und Mühlberger um Topplätze mitkämpfen können."

Live-Übertragung aus dem Mittagsservice

Das Ziel, Rallyesport greifbar zu machen, hat sich das Team von Rigler Racing zu Herzen genommen und bietet am kommenden Samstag bei der Zwettl-Rallye einen kostenlosen YouTube-Livestream von den Servicearbeiten über das lange Mittagsservice an. Sämtliche Informationen dazu findet man auf der Rigler-Racing-Facebookseite <www.facebook.com/RallyeTeamShakeDown?ref=bookmarks> oder direkt auf dem Rigler-Racing-YouTube-Kanal <www.youtube.com/user/ixracing>.

Vorabfazit von Gerald Rigler: "Schlussendlich können sich alle auf ein spannendes Rallyewochenende mit einigen Neuheiten und einer neuen Rallye freuen."

Vorschau Hinterreiter Vorschau Hinterreiter Vorschau Mrlik Vorschau Mrlik

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

ARC: Rallye Zwettl

- special features -

Weitere Artikel:

ORM & ARC: Absage Sankt Veit

Rallye Sankt Veit sagt ab

Einerseits noch keine Hinweise, wie die Öffnungsschritte konkret aussehen werden, zugleich impft und testet Sankt Veit auf dem Gelände der Rennbahn.

Die besten Bilder der Rally Croatia 2021

Die besten Bilder der Rally Croatia 2021

Daniel Fessl hat uns wieder jede Menge toller Bilder von seinem Kroatien-Ausflug mitgebracht, darunter natürlich auch jene der österreichischen Teilnehmer.

Verzicht auf Serienkarosserie bietet Möglichkeiten

M-Sport: Entscheidung über nächstes WRC-Modell noch offen

M-Sport verrät noch nicht, ob das neue Rally1-Auto ein Ford Fiesta oder ein anderes Modell sein soll – Entwicklung bei Hyundai trotz spätem Start im Zeitplan.

Peter Klein blickt zurück auf einen ganz Großen des heimischen Rallyesports, der Oberösterreicher Raphael Sperrer brachte es auf sechs Meistertitel, wollte dabei aber nie "Everybody's Darling" sein.

2WD Rallye-Staatsmeisterschaft 2021

Mit 170 km/h durchs Mühlviertel

Vergangenes Wochenende durfte der Rallyepilot aus Ottenschlag im Mühlkreis endlich wieder ins Gas steigen. Nach über einem Jahr Pause.

Klassensieg für Schindelegger bei Rally Piancavallo

Sensationelles Ergebnis für Waldviertler Rallyeteam

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, das Lukas und Helmut Schindelegger bei der Rally Piancavallo einfuhren, die somit auch den Gesamtsieg des Alpe Adria Rallye Cups für sich entscheiden konnten.