Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Rallye-WM in Zahlen


Ergebnis Finnland-Rallye

Pos Fahrer		Team	  	Zeit/Rückstand
 1. Esapekka Lappi	Toyota		2:29:26.9
 2. Elfyn Evans		Ford		36.0
 3. Juho Hänninen	Toyota		36.3
 4. Teemu Suninen	Ford		1:01.5
 5. Craig Breen		Citroen		1:22.6
 6. Thierry Neuville	Hyundai		1:33.1
 7. Ott Tänak		Ford		1:53.6
 8. Kris Meeke		Citroen		3:12.6
 9. Dani Sordo		Hyundai		4:11.5
10. Mads Östberg	Ford		4:21.2

Ergebnis Powerstage
1. Ott Tänak		Ford		4:48.6
2. Elfyn Evans		Ford		+1.5
3. Thierry Neuville	Hyundai		+2.0

Ergebnis WRC2
1. J. Huttunen 		Skoda 		2:39:30.9		
2. Q. Gilbert		Ford		+2:17.8
3. T. Cave 		Ford		+3:43.0

WM-Stand WRC Fahrer
 
 1. Thierry Neuville	160
 2. Sebastien Ogier 	160
 3. Ott Tänak		119
 4. Jari-Matti Latvala	114
 5. Dani Sordo		84
 6. Elfyn Evans		79
 7. Craig Breen		53
 8. Hayden Paddon	51
 9. Juho Hänninen	46
10. Esapekka Lappi	45

WM-Stand WRC Hersteller
 
1. M-Sport Ford 	285
2. Hyundai		251
3. Toyota		193
4. Citroen		135
Endbericht Endbericht Kein Neustart für Ogier Kein Neustart für Ogier

Ähnliche Themen:

WRC: Finnland-Rallye

Weitere Artikel

Der Trendsetter und der Bestseller

Opel Manta und Ascona werden 50

Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Vorstellung drehen Ascona und Manta 2020 richtig auf.

Nach der Scuderia AlphaTauri in Salzburg wurde in Mondsee der neue Bolide von Racing-Point erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, mit heimischem Hauptsponsor.

Mitch Evans überrumpelt Andre Lotterer in der ersten Kurve und dominiert - Strategie-Nonsens von Techeetah - Bird schmeißt Podiumsplatz weg...

Ein 48-Volt-Startergenerator liefert 11 Extra-PS

BMW X5 und X6 mit Hybrid-Diesel

Neue Antriebsvariante mit 250 kW/340 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm für die neuen Modelle BMW X5 xDrive40d und BMW X6 xDrive40d.