AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Audi auf der Vienna Autoshow 2020

Saft & Kraft

Audi zeigt auf der Vienna Autoshow das SUV-Coupé e-tron Sportback, die Supersport-Studie PB18 und einige weitere PS-starke Highlights.

Bereits zum 14. Mal eröffnet in Wien im Jänner 2020 die Vienna Autoshow und läutet damit den Beginn des neuen Autojahres ein. Die Volkswagen Konzernmarken zeigen wie jedes Jahr auch 2020 wieder zahlreiche Premieren und Highlights dem autobegeisterten Publikum.

Von 16. bis 19. Jänner 2020 sind, in der gesamten Halle D auf rund 7.300 Quadratmetern, insgesamt mehr als 100 Neuheiten, Bestseller und Traumwagen aus dem Modellprogramm der Marken Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, Porsche,
Bentley, Bugatti, Lamborghini und Ducati zu bestaunen.

Bei Audi heißt es: „Die Zukunft ist elektrisch“. Das neue SUV-Coupé Audi e-tron Sportback (Bild oben) mit Allradantrieb quattro, 300 kW (408 PS) Leistung und bis zu 446 Kilometer Reichweite bietet dynamischen Fahrspaß mit Nervenkitzel.

Mit dem elektrisch angetriebenen PB18 e-tron (Bild oben) ist die radikale Vision eines Hochleistungssportwagens von morgen vor Ort. Breit und flach – sichtbar von Windkanal und Rennstrecke inspiriert – signalisiert er bereits durch seine pure Präsenz die Bestimmung für den Grenzbereich. Der knapp 800 PS starke Elektro-Supersportler soll 2021 in (Klein-)Serie gehen.

Daneben zeigt sich auch der Plug-in-Hybrid Q7 TFSI e mit einer Beschleunigung von 5,3 Sekunden auf 100 km/h so sportlich, wie er aussieht. Die High-Performance Sportwagen sind unter anderem durch den neuen Audi RS 6 Avant, den Audi RS Q3 Sportback und den Audi RS Q8 auf der Messe vertreten. Das Topmodell der Q-Baureihe kombiniert die Performance eines RS Modells mit der Eleganz eines Premium Coupés und der Flexibilität eines SUV. Ein besonderes Highlight ist die Weltpremiere des R8 Spyder V10 RWD mit seinem 397 kW (540 PS) starken V10-Mittelmotor.

News aus anderen Motorline-Channels:

Audi auf der Vienna Autoshow 2020

Weitere Artikel:

Team Aigner wird Markenbotschafter

Ski-Familie fährt Toyota Proace Verso Family

Als passendes Fahrzeug für die paralympischen Ski-Hoffnungen aus Niederösterreich wurde jetzt der Toyota-Van mit mittlerem Radstand und 2,0 D-4D 145 übernommen

Inspiriert von den legendären Prototypen aus Maranello

Das ist der Ferrari Daytona SP3

Der neue Ferrari Icona ist inspiriert von Rennlegenden aus den 1960er Jahren. Vorgestellt wird er auf der Rennstrecke von Mugello im Rahmen der Ferrari Finali Mondiali 2021.

Formel-1-Auto für die Straße

Aston Martin stellt ersten Valkyrie fertig

Am Genfer Autosalon 2019 erregte das Hypercar aus Gaydon erstmals Aufsehen. Nun ist die Fertigung in vollem Umfang angelaufen und Kunden können sich den Valkyrie bald ins private Museum stellen

Feine Klinge für den groben Kraxler

Dacia Duster – schon gefahren

Dacia hat seinen SUV-Topseller aufgefrischt, es dabei aber bei Feinheiten belassen. Gut so, wie wir meinen.

Toyota, Mazda & Subaru tun sich zusammen

Japaner entwickeln klimaneutralen Sprit

Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren können klimaneutral sein. Die japanischen Autobauer Toyota, Mazda, Subaru und weitere Kooperationspartner entwickeln nun den "grünen" Sprit.

Audi A8 Facelift

Horch horch!

Audis Flaggschiff erfährt eine grobe Überarbeitung für den zweiten Lebenszyklus – und greift zumindest in China auf den Namen des Gründervaters zurück.