Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Vienna Autoshow 2020

Doppelte Österreich-Premiere

Am Opel-Stand feiern gleich drei Modelle ihre Österreich-Premieren: Der neue, elektrische Opel Corsa-e, der elektrifizierte Grandland X Hybrid4 und der Insignia Sports Tourer.

Sechste Opel Corsa-Generation fährt erstmals auch rein elektrisch

Opel demokratisiert die Elektromobilität: Erstmals bietet Opel mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP) an.

Der Opel Corsa-e Edition ist in Österreich ab einem Listenpreis von 29.999 Euro bestellbar, abzüglich Förderungen. Dabei bietet die Ausstattung bereits eine Klimaautomatik mit Fernsteuerung, elektrische Parkbremse, das schlüssellose Startsystem sowie das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Multimedia Radio.

Allradgetriebene Plug-In-Hybrid-Variante des Grandland X

Der Grandland X Hybrid4 führt künftig das Opel-SUV-Portfolio aus Grandland X, Crossland X und Mokka X an. Der sportlich-elegante SUV ist auf Wunsch mit unverwechselbarer schwarzer Motorhaube bestellbar und verbindet die Kraft aus einem 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren, die eine Systemleistung von bis zu 300 PS bieten.

Der Opel Grandland X Hybrid4 fährt so bis zu 50 Kilometer gemäß WLTP-Fahrzyklus rein elektrisch. Diese Reichweite deckt laut Studien rund 80 Prozent der durchschnittlichen täglichen Fahrtstrecken ab. Sprich: Das Gros der Grandland X HYBRID4-Fahrten kann daher mit Null-Emissionen zurückgelegt werden.

Neuer Opel Insignia Sports Tourer Ultimate

Das neue Flaggschiff aus Rüsselsheim ist auf der Vienna Autoshow als Österreichpremiere zu sehen. Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate verfügt über komplett neu entwickelte, extra- effiziente Benzin- und Dieselmotoren. Die neuen Motoren reduzieren dank reibungsarmem Getriebe den Verbrauch und erhöhen zugleich den Fahrkomfort.

Der Kunde kann beim neuen Opel Insignia zwischen Sechsgang-Schaltgetriebe, einer besonders sparsamen stufenlosen Automatik sowie Acht- und Neungang-Automatikgetriebe wählen. Dazu verbessern aktive, vollflächige Kühlerjalousien, so genannte Aero-Shutter, an der Front die Windschlüpfrigkeit des neuen Insignia weiter.

Vorschau Ford Vorschau Ford Audi-Neuheiten Audi-Neuheiten

Ähnliche Themen:

Vienna Autoshow 2020

Weitere Artikel

Diese Reise ist völlig verrückt: Ein Ehepaar aus der Lüneburger Heide hat sich im Juli 2019 auf den Weg nach Japan gemacht. Nicht mit dem Flugzeug, sondern in ihrem heißgeliebten Ro80 von 1973.

Pirelli-Manager Mario Isola bestätigt, dass alle zehn Teams ein Testauto bauen, um bei der Entwicklung der 18-Zoll-Reifen für 2021 mitzuwirken.

Aston-Martin-Lizenznehmer R-Motorsport hat verkündet, das Engagement in in der DTM nach nur einem Jahr zu beenden.

In eigener Sache

Motorline.cc startet durch!

Pünktlich zum 20. Geburtstag von Motorline.cc wurde Österreichs älteste Online-Motor-Plattform einem großen Relaunch unterzogen, auch inhaltlich wird sich einiges tun.