Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Vienna Autoshow 2020

Doppelte Österreich-Premiere

Am Opel-Stand feiern gleich drei Modelle ihre Österreich-Premieren: Der neue, elektrische Opel Corsa-e, der elektrifizierte Grandland X Hybrid4 und der Insignia Sports Tourer.

Sechste Opel Corsa-Generation fährt erstmals auch rein elektrisch

Opel demokratisiert die Elektromobilität: Erstmals bietet Opel mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP) an.

Der Opel Corsa-e Edition ist in Österreich ab einem Listenpreis von 29.999 Euro bestellbar, abzüglich Förderungen. Dabei bietet die Ausstattung bereits eine Klimaautomatik mit Fernsteuerung, elektrische Parkbremse, das schlüssellose Startsystem sowie das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Multimedia Radio.

Allradgetriebene Plug-In-Hybrid-Variante des Grandland X

Der Grandland X Hybrid4 führt künftig das Opel-SUV-Portfolio aus Grandland X, Crossland X und Mokka X an. Der sportlich-elegante SUV ist auf Wunsch mit unverwechselbarer schwarzer Motorhaube bestellbar und verbindet die Kraft aus einem 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren, die eine Systemleistung von bis zu 300 PS bieten.

Der Opel Grandland X Hybrid4 fährt so bis zu 50 Kilometer gemäß WLTP-Fahrzyklus rein elektrisch. Diese Reichweite deckt laut Studien rund 80 Prozent der durchschnittlichen täglichen Fahrtstrecken ab. Sprich: Das Gros der Grandland X HYBRID4-Fahrten kann daher mit Null-Emissionen zurückgelegt werden.

Neuer Opel Insignia Sports Tourer Ultimate

Das neue Flaggschiff aus Rüsselsheim ist auf der Vienna Autoshow als Österreichpremiere zu sehen. Der Opel Insignia Sports Tourer Ultimate verfügt über komplett neu entwickelte, extra- effiziente Benzin- und Dieselmotoren. Die neuen Motoren reduzieren dank reibungsarmem Getriebe den Verbrauch und erhöhen zugleich den Fahrkomfort.

Der Kunde kann beim neuen Opel Insignia zwischen Sechsgang-Schaltgetriebe, einer besonders sparsamen stufenlosen Automatik sowie Acht- und Neungang-Automatikgetriebe wählen. Dazu verbessern aktive, vollflächige Kühlerjalousien, so genannte Aero-Shutter, an der Front die Windschlüpfrigkeit des neuen Insignia weiter.

Vorschau Ford Vorschau Ford Audi-Neuheiten Audi-Neuheiten

Ähnliche Themen:

Vienna Autoshow 2020

Weitere Artikel

Der Renault 16 war ein Meilenstein für den französischen Automobilhersteller, mit innovativen Innenraumlösungen stellte er viele Mitbewerber in den Schatten.

Wie gut ist der Formel-1-Zirkus in Krisenzeiten aufgestellt? Auch wenn es kurzfristig keine Gefahr gibt, drohen längerfristig doch einige Risiken für die Königsklasse.

Ein Ausdruck von Freiheit, Wildheit und Coolness

Es kommt niemals aus der Mode: Das Motorrad

Mit seinem Ursprung im 19. Jahrhundert ist das Motorrad seit seiner Erfindung ein absolutes Kultfahrzeug.

Hiobsbotschaft aus Kärnten: Die Veranstalter der Rallye St. Veit wollten zunächst bis nach Ostern mit einer Entscheidung zuwarten, haben jetzt aber die Reißleine gezogen...