Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Weiz-Rallye

Weltgrößte Fahrer-Beifahrer-Paarung?

Bei der Weiz-Rallye 2018 gehen Michael Denk und Peter Medinger erstmals gemeinsam an den Start; zusammen messen sie gute vier Meter.

Foto: Harald Illmer

Bei der zehnten Ausgabe der Weiz-Rallye geht Michael Denk erstmals mit Beifahrer Peter Medinger an den Start. Sportlich erhofft man sich, im vorderen Feld der Klassenwertung mitkämpfen zu können. Im Cockpit sollte es zwischen den Beiden bei ihrer ersten gemeinsamen Rallye kaum zu Problemen kommen: Man kennt einander schon eine Weile, und die Chemie stimmt.

Abseits vom Sportlichen kommt es bei diesem Einsatz wohl zu einem Weltrekord: Denk mit einer Körpergröße von knapp zwei Metern und Medinger mit gut zwei Metern ergeben das wohl längste Rallyeteam der Geschichte. Bei den über 200 kg an Körpergewicht schreibt man sich vermutlich nicht ganz oben in der Liste ein, der Mitsubishi Evo VIII wird dennoch alles geben müssen.

"Bergab haben wir mit dem Gewicht sicher Vorteile", schmunzelt Denk, der nach dem Ausfall in Kärnten wieder die Zielflagge sehen möchte.

Absage Aigner Absage Aigner Vorschau Zellhofer Vorschau Zellhofer

Ähnliche Themen:

ORM: Weiz-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Neues Gesicht, mehr Power und eine (optionale) Doppelkupplung

Hyundai i30 N 2021: Alle Details

Auf 280 PS erstarkt präsentiert sich der neue Hyundai i30N an allen Ecken und Enden nachgeschärft. Ein neues Design, besonders leichte 19-Zöller, frische N Performance Sitze und natürlich die Option auf ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestimmen Hyundais neuen Sportler.

"Es gibt wichtigere Dinge auf der Welt, als Rekorde"

Hamilton vor Schumacher-Rekord: Warum er nicht weinen wird

Lewis Hamilton erinnert sich an seine erste Begegnung mit Michael Schumacher bei der Kart-WM in Kerpen 2001 und sagt: "Ich hatte nie tiefgründiges Gespräch mit ihm."

Cooles Einsteiger-Bike

Kawasaki Vulcan S – im Test

Die Vulcan S, ein kleiner Cruiser aus dem Hause Kawasaki, lässt sich praktisch an jede Körpergröße anpassen, so dass sie für viele Biker und Bikerinnen gleichermaßen geeignet ist.

Wenn eine absolute Automobil-Ikone wie der Land Rover Defender in den Ruhestand geht, dann hat es der Nachfolger schwer. Wobei der ja gar nicht nachfolgen soll. Oder doch?