Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Formel 1: News

Lowe: Fokus liegt bereits auf 2018

Williams-Technikchef Paddy Lowe konzentriert sich derzeit schon auf die kommende Saison, weiß aber, dass er das aktuelle Geschäft ebenfalls managen muss.

Vor der Saison konnte Williams mit Technikchef Paddy Lowe einen starken Neuzugang verpflichten. Der Brite kam von Branchenprimus Mercedes nach Grove und soll die Truppe wieder zu alten Erfolgen führen. Doch bislang ist davon wenig zu sehen: Williams liegt derzeit mit 18 Zählern nur auf dem sechsten Gesamtrang.

Doch auf das aktuelle Auto hatte Lowe ohnehin keinen Einfluss. Er kam erst in diesem Jahr und damit zu spät für grundlegende Verbesserungen, auch wenn er sagt, dass er dem Team mit ein paar Ideen helfen konnte. Stattdessen liegt Lowes Fokus bereits auf der kommenden Saison. Man entwickelt bereits parallel am Fahrzeug 2018, worauf Lowe dann größeren Einfluss haben dürfte.

Der Technikchef hat dabei einen großen Spagat zu managen, denn natürlich kann er sich nicht einzig und allein auf 2018 beschränken: "In diesem Business muss man das komplette Spektrum abdecken", sagt er. Und das bedeutet Dreifachbelastung: "Man muss in jedem Rennen das Beste geben, gleichzeitig muss man die Entwicklung in das Auto für das nächste Jahr legen. Zudem muss man die langfristige Organisation managen. Dein Radar muss all diese Dinge auf einmal abdecken."

Kann RBR sein Top-Duo halten? Kann RBR sein Top-Duo halten? Wie sich Bottas anpassen musste Wie sich Bottas anpassen musste

Ähnliche Themen:

Formel 1: News

Weitere Artikel

Ein echtes Allroundgenie

Ford Kuga – schon gefahren

Die dritte Generation des Ford Kuga hat sich richtig schick gemacht und wartet mit einem großen Angebot an Benzin-, Diesel und Hybrid- bzw. Plug-in-Hybrid-Versionen auf.

Jean Rédélé stellte die Rallyewelt mit der Alpine A110 auf den Kopf. Wir erinnern uns an die heroische Rallye-Flunder aus Dieppe und zeigen historische Bilder.

Die Austrian Motosport Federation hat einen Übersichtsplan der derzeit von der Corona-Pandemie betroffenen Veranstaltungen veröffentlicht.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.