Motorsport

Inhalt

IMSA: 24h von Daytona

Bachler: Weiter kein Glück in Florida

Daytona bringt Klaus Bachler einfach kein Glück: Erneut war es ein Kurzauftritt beim 24h-Klassiker, nach zwei Stunden kam das Aus.

Bildquelle: Porsche

Auch beim vierten Antreten in Daytona hatte Klaus Bachler kein Glück, denn am Samstag kam für den Steirer und dessen deutsche Teamkollegen Steffen Göring, Jürgen Häring, Sven Müller und Alfred Renauer bei der 47. Ausgabe des 24-Stunden-Klassikers bereits nach zwei Stunden wegen eines technischen Defekts am neuen Porsche 911 GT3 R das frühzeitige Aus.

Bachler: "Das ist wirklich ärgerlich, denn wir waren sehr gut vorbereitet und wirklich optimistisch, aber auch solche Dinge passieren im Motorsport. Auch da gibt's mal Schlechtwetter. Ich fliege heute wieder zurück nach Österreich, werde bis zum Saisonstart im GT Masters nun weiter fleißig an meiner Fitness arbeiten – und vielleicht noch ein weiteres Engagement an Land ziehen. Da laufen noch die letzten Gespräche, aber ich bin guter Dinge, 2019 eine weitere Meisterschaft bestreiten zu können."

Drucken
Bericht Binder Bericht Binder Rennabbruch & Restart-Crash Rennabbruch & Restart-Crash

Ähnliche Themen:

18.08.2019
GT Masters: Nürburgring

Topleistung von Klaus Bachler im Qualifying war der Schlüssel zum nächsten Podium – P2 für den Österreicher in Porsche 911!

24.03.2018
VLN: Westfalenfahrt

Beim Saisonauftakt auf der Nordschleife fuhren Kevin Estre, Earl Bamber und Laurens Vanthoor im „Grello“ einen ungefährdeten Sieg ein.

31.01.2016
USCC: Daytona

Zahlreiche Safety-Car-Phasen prägten die Nacht, deswegen geht es an der Spitze nur um Sekunden. Wurz in den Top 5 - Kampf in der GTLM.

IMSA: 24h von Daytona

- special features -

Kult-Klassiker Besondere Zeitreise für Alfa-Fans

Beim AvD Oldtimer Grand Prix (bis 11. August 2019) auf dem Nürburgring sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen von Alfa Romeo zu sehen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Das Beste zweier Welten ŠKODA KAMIQ - das neue City-SUV

Der neue ŠKODA KAMIQ verbindet die Vorzüge eines SUV - bequemeres Ein- und Aussteigen, erhöhte Bodenfreiheit - mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs.

WRC: Türkei-Rallye Dritter Saisonsieg für Ogier

Sebastien Ogier gewinnt die Rallye Türkei 2019 und mischt wieder im WM-Kampf mit - Sowohl Thierry Neuville als auch Ott Tänak mit Dramen.