RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Rallye: News

Premiere des Hyundai i20 WRC in Monza

Hyundai wird das neue WRC für die nächste Rallye-WM-Saison erstmals am 1. Dezember 2016 im Rahmen der Monza Rally Show präsentieren.

Fotos: Werk

Hyundai will der Öffentlichkeit den neuesten Rallyeboliden am 1. Dezember 2016 vorstellen. Einen Tag vor Beginn der Monza Rally Show wird der Hersteller dort das Tuch von der neuen Generation des i20 WRC ziehen, wenngleich vorerst nur für die Medien. Bei der Veranstaltung selbst, die vom 2. bis 4. Dezember läuft, wird der Wagen dann für alle Besucher zu sehen sein.

Zudem wird der Hersteller mit einem neuen i20 auch an der Show teilnehmen. "Wir freuen uns zu verkünden, dass unser brandneues Auto für 2017 offiziell vor der Monza Rally Show am 1. Dezember vorgestellt werden wird", erklärt Teamchef Michel Nandan. "Es ist eine fantastische Veranstaltung, und Monza ist der ideale Ort, um unser neuestes WRC zu präsentieren."

"Auch wenn die eigentliche Präsentation den Medien vorbehalten sein wird, wollen wir auch den passionierten Fans, die zur Show kommen, etwas bieten", so Nandan weiter. "Der 2017er-Wagen wird nicht nur während der Veranstaltung für die Fans ausgestellt sein, wir werden mit einem i20 WRC der neuen Generation auch an der Show teilnehmen. Es wird ein denkwürdiges Wochenende und ein weiteres wichtiges Kapitel für unser reifendes Team."

Hyundai hat bereits bekannt gegeben, dass man in der kommenden Saison der Rallyeweltmeisterschaft weiterhin mit Thierry Neuville, Hayden Paddon und Dani Sordo an den Start gehen wird.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Rallye: News

Weitere Artikel:

Zweiter Sieg bei der ADAC Cimbern Rallye

DRM: Dinkel mit ZM-Auto erneut siegreich

Das Duo Dominik Dinkel mit Co-Pilot Pirmin Winklhofer holt sich bei der ADAC Cimbern Rallye auf und dem von ZM-Racing eingesetzten Ford Fiesta Rallye2 den zweiten Sieg in der DRM. Damit übernehmen sie erneut die Führung im Championat.

EXKLUSIV: Skoda-Kreisel Absage

Kein Skoda-Kreisel bei der 3 Städte-Rallye

Raimund Baumschlager bestätigt, dass er bei der 3 Städte Rallye nicht mit dem Skoda-Kreisel RE-X1 starten wird - mit den Ladezeiten habe es jedoch nichts zu tun...

Skoda Motorsport feiert 120 Jahre

Raimund Baumschlager im Interview

Der Star der Show: Der Skoda Kreisel RE-X1, das erste vollelektrische Rallye-Auto der Welt. Wir haben Raimund Baumschlager für ein paar Fragen zum Event, dem Auto, der Lage in Österreich und darüber hinaus und seine nächsten Pläne vor die Kamera gebeten.

Klarer Gesamt-Sieg beim Gaststart

Neubauer siegt bei der Rally Krumovec

Das Duo Hermann Neubauer/Bernhard Ettel feiern Gesamtsieg beim Gaststart in Kroatien. Der „Probegalopp“ für den kommenden Rallye-Herbst wurde problemlos absolviert.