RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Waldviertel-Rallye

„Rabl und Breineßl würdige Staatsmeister“

Weil das Gasgestänge seines Porsche hängen blieb, verlor Kris Rosenberger den möglichen Titel – er zeigt sich in der Niederlage als Sportsmann…

Foto: St Manker

Der diesjährigen österreichischen Rallyemeisterschaft kam Kris Rosenberger der Titel der Historischen abhanden. Durch ein temporäres technisches Missgeschick (Gasgestänge) in der vorletzten Sonderprüfung konnte Rosenberger seinen Boliden nicht mehr auf der Straße halten und rutschte seitlich ab, wobei er sich die Vorderachse beschädigte.

Nach einer mehr als drei Minuten andauernden Reparaturpause (Reifenwechsel) konnte die Sonderprüfung fortgesetzt werden. Im Servicepark stellte sich heraus, dass auch die Spurstange des 911er verbogen war. Diese konnte gewechselt werden, doch auch die Hoffnung auf den Meistertitel wechselte von Kris Rosenberger zu seinem Porsche-Markenkollegen Willi Rabl.

Kris Rosenberger: „Schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat, aber meine Gratulation an das Hofbauer Motorsport-Team mit Willi Rabl und Uschi Breineßl. Sie sind eine tolle Saison gefahren und sind würdige Sieger der historischen Staatsmeisterschaft 2014.“

Somit ist für Kris Rosenberger die Saison 2014 gelaufen, das Programm für das kommende Jahr sollte noch bis zum Jahresende bekannt gegeben werden.

Bericht Böhm Bericht Böhm Bericht BRR Bericht BRR

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

ORM: Waldviertel-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Rallye-Veranstalter haben es in Pandemiezeiten alles andere als leicht. Schwierige, sich stets ändernde Vorgaben und Fans, die ihnen mangelnde Motivation vorwerfen...

Nach dem ersten Tag der Croatia Rallye ist der steirische WM-Debütant zweitbester Österreicher - dabei kostete ein Reifenschaden am Ford Fiesta Rally2 gleich zu Beginn viel Zeit

Hybrid und nachhaltiger Kraftstoff

WRC macht 2022 großen Technologieschritt

Die Rally1-Autos werden in der Rallye-WM ab 2022 nicht nur Hybridantriebe haben, sondern auch nachhaltigen Kraftstoff beim Verbrennungsmotor verwenden.

Klassensieg für Schindelegger bei Rally Piancavallo

Sensationelles Ergebnis für Waldviertler Rallyeteam

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, das Lukas und Helmut Schindelegger bei der Rally Piancavallo einfuhren, die somit auch den Gesamtsieg des Alpe Adria Rallye Cups für sich entscheiden konnten.

WRC Rallye Kroatien: Nach Tag 3 (SP12)

Spannender Dreikampf um den Sieg - Ogier führt

Sebastien Ogier führt - doch Elfyn Evans und Thierry Neuville sitzen ihm im Nacken. Keferböck und Raith auf P7 und 8 der WRC3...

Auf der sechsten Sonderprüfung war für das Duo Neubauer/Ettel vorzeitig Schluss - ein kleiner Fehler mit großer Wirkung. Starke Sonderprüfungszeiten als schwacher Trost...