Rallye

Inhalt

WRC: Wales Rally GB

Kein Wales-Test: Meeke kritisiert Citroen

Neue Spannungen zwischen Kris Meeke und Citroen: Der Brite kritisiert die Entscheidung des Teams, vor der Wales Rally GB nicht vor Ort zu testen.

Fotos: RedBullContentPool, Photo4

Es knirscht wieder einmal zwischen Kris Meeke und seinem Team Citroen. Die Entscheidung der französischen Werksmannschaft, den obligatorischen Test vor der Wales Rally GB nicht vor Ort in Wales, sondern stattdessen in Südfrankreich durchzuführen, sorgt beim Nordiren für Kopfschütteln. "Es ist nicht gerade einfach, wenn man nicht gut vorbereitet ist", sagt Meeke. "Wir haben beim Set-up ziemlich ins Blaue raten müssen, aber was können wir tun?"

Im Gegensatz zu allen anderen WRC-Teams hatte Citroen auf einen Test in Großbritannien verzichtet - laut Teamchef Yves Matton, weil die Gebühren für die Anmietung der Straßen zu hoch gewesen seien. Stattdessen bereitete sich Citroen in den Wäldern Südfrankreichs vor, wo die Straßen zwar ähnlich denen in Wales, allerdings der Fahrbahnbelag ein anderer war.

Es knirscht wieder einmal zwischen Kris Meeke und seinem Team Citroen. Die Entscheidung der französischen Werksmannschaft, den obligatorischen Test vor der Wales Rally GB nicht vor Ort in Wales, sondern stattdessen in Südfrankreich durchzuführen, sorgt beim Nordiren für Kopfschütteln. "Es ist nicht gerade einfach, wenn man nicht gut vorbereitet ist", sagt Meeke. "Wir haben beim Set-up ziemlich ins Blaue raten müssen, aber was können wir tun?"

Im Gegensatz zu allen anderen WRC-Teams hatte Citroen auf einen Test in Großbritannien verzichtet - laut Teamchef Yves Matton, weil die Gebühren für die Anmietung der Straßen zu hoch gewesen seien. Stattdessen bereitete sich Citroen in den Wäldern Südfrankreichs vor, wo die Straßen zwar ähnlich denen in Wales, allerdings der Fahrbahnbelag ein anderer war.

Drucken
Bericht Shakedown Bericht Shakedown Ogier will WM-Titel holen Ogier will WM-Titel holen

Ähnliche Themen:

07.10.2017
WRC: Katalonien-Rallye

Andreas Mikkelsen führt bei seinem ersten Start für Hyundai die Katalonien-Rallye nach dem ersten Tag an, doch die Verfolger sind ihm dicht auf den Fersen.

22.06.2017
ORM: Schneebergland

Ein Magen-Darm-Virus legt den Niederösterreicher Walter Mayer flach:
Kein Start am Samstag im Schneebergland!

29.07.2014
Rallye: News

TMG (Toyota Motorsport) setzt die Testarbeit mit dem Yaris WRC fort, doch eine Zusage für ein Comeback in der Rallye-WM gibt es noch nicht.

WRC: Wales Rally GB

Spaß an der Front Neuer BMW 1er - im ersten Test

BMW legt seine 1er-Reihe neu auf - erstmals ohne Hinterradantrieb. Kann der kompakten Bayer auch als Frontkratzer Spaß machen? Erster Test.

Ennstal-Classic 2019 Die Hotspots der 850-Kilometer-Strecke

Die Strecke der Ennstal-Classic 2019 ist für die alten Autos, aber auch für die Piloten eine Herausforderung, gespickt mit geheimen Sonderprüfungen.

GP von England Vettel: „Es war mein Fehler“

Sebastian Vettel nimmt die Schuld für den Crash mit Max Verstappen beim GP von Großbritannien auf sich.

Wasser marsch! Hyundai Nexo - Wasserstoff-Stromer im Test

Während andere zögern, schickt Hyundai mit dem Nexo bereits die zweite Generation eines Brennstoffzellen-Elektroautos auf den Markt. Im Test.