Rallye

Inhalt

WRC: Wales Rally GB

Kein Wales-Test: Meeke kritisiert Citroen

Neue Spannungen zwischen Kris Meeke und Citroen: Der Brite kritisiert die Entscheidung des Teams, vor der Wales Rally GB nicht vor Ort zu testen.

Fotos: RedBullContentPool, Photo4

Es knirscht wieder einmal zwischen Kris Meeke und seinem Team Citroen. Die Entscheidung der französischen Werksmannschaft, den obligatorischen Test vor der Wales Rally GB nicht vor Ort in Wales, sondern stattdessen in Südfrankreich durchzuführen, sorgt beim Nordiren für Kopfschütteln. "Es ist nicht gerade einfach, wenn man nicht gut vorbereitet ist", sagt Meeke. "Wir haben beim Set-up ziemlich ins Blaue raten müssen, aber was können wir tun?"

Im Gegensatz zu allen anderen WRC-Teams hatte Citroen auf einen Test in Großbritannien verzichtet - laut Teamchef Yves Matton, weil die Gebühren für die Anmietung der Straßen zu hoch gewesen seien. Stattdessen bereitete sich Citroen in den Wäldern Südfrankreichs vor, wo die Straßen zwar ähnlich denen in Wales, allerdings der Fahrbahnbelag ein anderer war.

Es knirscht wieder einmal zwischen Kris Meeke und seinem Team Citroen. Die Entscheidung der französischen Werksmannschaft, den obligatorischen Test vor der Wales Rally GB nicht vor Ort in Wales, sondern stattdessen in Südfrankreich durchzuführen, sorgt beim Nordiren für Kopfschütteln. "Es ist nicht gerade einfach, wenn man nicht gut vorbereitet ist", sagt Meeke. "Wir haben beim Set-up ziemlich ins Blaue raten müssen, aber was können wir tun?"

Im Gegensatz zu allen anderen WRC-Teams hatte Citroen auf einen Test in Großbritannien verzichtet - laut Teamchef Yves Matton, weil die Gebühren für die Anmietung der Straßen zu hoch gewesen seien. Stattdessen bereitete sich Citroen in den Wäldern Südfrankreichs vor, wo die Straßen zwar ähnlich denen in Wales, allerdings der Fahrbahnbelag ein anderer war.

Drucken
Bericht Shakedown Bericht Shakedown Ogier will WM-Titel holen Ogier will WM-Titel holen

Ähnliche Themen:

22.06.2017
ORM: Schneebergland

Ein Magen-Darm-Virus legt den Niederösterreicher Walter Mayer flach:
Kein Start am Samstag im Schneebergland!

03.06.2017
Rallye-WM: News

Carlos Sainz will Citroen bei der Fahrwerks-Entwicklung des C3 WRC helfen - Und mittels eines Tests sich seinen eigenen Traum erfüllen.

29.07.2014
Rallye: News

TMG (Toyota Motorsport) setzt die Testarbeit mit dem Yaris WRC fort, doch eine Zusage für ein Comeback in der Rallye-WM gibt es noch nicht.

WRC: Wales Rally GB

Familienkutsche Bestellbar: neuer VW Multivan

Volkswagen hat mit dem Vorverkauf des Multivan 6.1 begonnen. In Deutschland ist er ab sofort, in Österreich in wenigen Tagen bestellbar.

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

Formel 1: News Hill: Mehr Verantwortung für Fahrer

Ex-Weltmeister Damon Hill glaubt, dass die Wahrnehmung vieler Fans ein Problem für die Formel 1 ist.

ROAC Greinbach Viele Neuerungen beim ROAC

Das zehnjährige Jubiläum des ROAC steht am 3. November 2019 im Ps Racing Center Greinbach vor der Tür.