Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Mexiko-Rallye Sebastien Ogier 2018

Sebastien Ogiers Berufung gescheitert

Sebastien Ogiers Einspruch gegen die Strafe bei der Rallye Mexiko 2018 wurde abgelehnt. Die vier verlorenen Bonuspunkte erhält er nicht zurück.

Das Urteil ist gefallen: Sebastien Ogier erhält die vier aberkannten Punkte von der Powerstage bei der Rallye Mexiko 2018 nicht zurück.

Der fünfmalige Weltmeister hatte auf der Schlussprüfung eine Zeitstrafe von zehn Sekunden erhalten, weil er eine Schikane abgeräumt hatte. Der Franzose und das M-Sport-Team gingen in Berufung und wurden am 4. Mai angehört. Am Donnerstag (17.05.) hat das Gericht entschieden: Die Strafe bleibt bestehen.

M-Sport-Teamchef Malcom Wilson: "Natürlich sind wir von dem Ausgang des Verfahrens enttäuscht. Wir konzentrieren uns jetzt auf unsere Performance bei der Rallye Portugal, aber wenn diese vorbei ist, werden wir unsere Optionen abwägen." Insider-Informationen zufolge könnten Ogier und sein Team noch einmal in Berufung gehen.

Entscheidet Beschluss die WM? Entscheidet Beschluss die WM? Ogier: Entscheidung am 4. Mai Ogier: Entscheidung am 4. Mai

Ähnliche Themen:

WRC: Mexiko-Rallye

Weitere Artikel

Die Competition-Varianten wurden gleich mit vorgestellt

BMW M3 und M4: gewöhnt euch an die Riesen-Nieren

Im März 2021 geht es los. Dann starten die neuen Sport-Mittelklässler von BMW voll durch.

Max Reisch-Sammlung kommt unter den Hammer

Österreichs ältestes Fahrzeug wird versteigert

Ein 1912er Austro-Adler 14/17, ein 1930 Tatra 12 und ein Peugeot Type 26 Voiturette à trois places aus 1900 (!) werden versteigert. Alle Autos sind fahrbereit.

Es braucht weit mehr als nur reichlich Power

Wie baue ich ein Drift-Auto?

Sein Auto nach Schema FFF zu tunen, ist eine Sache. Aus einem Straßenfahrzeug aber ein mit jeder Schraube auf Rennbetrieb hinoptimiertes Sportgerät zu machen, eine ganz andere. Wir blicken bei just einem solchen Projekt hinter die Kulissen.

Elegantes Dreirad

Peugeot Metropolis vorgestellt

Peugeot Motocycles hat in die Neuauflage seines neuen Metropolis eine Weltneuheit eingebaut: Es ist der erste Dreiradroller mit automatischem Warnblinken bei einer Notbremsung.