Rallye

Inhalt

WRC: Schweden-Rallye

Latvala ab Schweden neuer Rekordstarter

In Schweden wird der Finne Jari-Matti Latvala seinen 197. WM-Lauf in Angriff nehmen und damit zum neuen Rekordstarter der Rallye-WM.

Für Toyota wird es bei der Schweden-Rallye (14. bis 17. Februar), dem zweiten Lauf zur Rallye-WM 2019, unabhängig vom sportlichen Ausgang einen Grund zum Feiern geben, denn der WM-Lauf im Hohen Norden wird für Jari-Matti Latvala der 197. in der Meisterschaft. Damit löst er Carlos Sainz als Fahrer mit den meisten WM-Starts ab.

Passieren wird das an jenem Ort, an dem im Jahre 2008 der Stern des heute 33jährigen aufgegangen ist. "Die Schweden-Rallye wird für mich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes sein. Dort wurde ich jüngster Sieger eines WM-Laufs, und jetzt, elf Jahre später, werde ich bei der gleichen Rallye der erfahrenste Pilot in der Rallye-WM", sagte der Finne.

Zudem kam Latvala in Schweden bislang immer gut zurecht: Vier seiner 18 WM-Siege feierte er auf skandinavischem Eis und Schnee; unvergessen bleibt ihm vor allem der emotionale Triumph 2017, als er für Toyota gleich beim zweiten Start nach der Rückkehr in die Rallye-WM gewann.

"Hoffentlich können wir um ein ähnlich gutes Ergebnis wie 2017 kämpfen", sagte Latvala über die bevorstehende Ausgabe. "Ich muss einfach wieder das Fahrgefühl finden, das mir in Monte Carlo gefehlt hat." Beim Saisonauftakt landete Latvala auf Rang fünf.

Drucken
Zellhofers drittes Antreten Zellhofers drittes Antreten Loeb-Unfall beim Testen Loeb-Unfall beim Testen

Ähnliche Themen:

11.12.2016
Rallye-WM: News

Der von Toyota frisch verpflichtete Jari-Matti Latvala konnte auf Korsika erstmals den Yaris WRC für die nächste WM-Saison testen.

07.12.2016
Rallye-WM: News

Sichere Quellen berichten, dass Jari-Matti Latvala die Rallye-WM 2017 neben Juho Hänninen beim neuen Toyota-Team bestreiten wird.

24.02.2015
WRC: Schweden-Rallye

Weil er in Schweden ein neues Setup wählte, scheint Jari-Matti Latvala seine Handlingprobleme mit dem Polo WRC in den Griff bekommen zu haben.

WRC: Schweden-Rallye

Erhobenen Daches Citroen Berlingo PureTech 110 Feel - im Test

Mit dem neuen Berlingo behält Citroen trotz des anhaltenden SUV-Hypes einen reinrassigen Familien-Van im Programm. Test des 110-PS-Benziners.

Das Gesäuse lockt 21. ARBÖ Classic Rallye: 10.-11. Juni 2019

Seit 1999 schon präsentiert der ARBÖ Admont alljährlich die ARBÖ Classic. Vom 7.-8. Juni ist die inzwischen 21. Auflage an der Reihe.

Formel 1: News Brexit: Richards warnt britische Teams

David Richards, Chef der britischen Motorsportbehörde, warnt die in Großbritannien ansässigen Teams vor den Folgen eines harten Brexit.

Noch mehr Marken bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 2

400 Marken auf der bike-austria Tulln: Zusammenfassung der Highlights und Neuheiten von Ducati, Honda, Yamaha, Vespa und Moto Guzzi.