ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Seite 9 von 14    <<  <  5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  >>

Als erstes Modell in der Geschichte des Autobauers fährt die zweite Generation direkt ab Marktstart elektrisch vor. Das neue Modell ist ab Spätsommer 2020 bestellbar und soll ab Anfang 2021 in den Autohäusern stehen.

Familien setzen beim Kauf des nächsten Familienautos auf herkömmliche Antriebe. 39 Prozent wollen einen neuen Benziner kaufen, weitere 29 Prozent bevorzugen einen Diesel. Das geht aus einer Umfrage der Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" hervor.

In China sind jede Menge Fotos des kommenden und noch nicht offiziell vorgestellten Volkswagen ID.4 aufgetaucht. Dort in zwei Versionen: Crozz und X. 

Die "Lounge auf Rädern" wird elektrisch: Opel bringt voraussichtlich Anfang 2021 den Zafira-e Life zu den Händlern. Das Topmodell der Zafira-Life-Reihe wird in den Längen "Small", "Medium" und "Large" angeboten und bietet Platz für bis zu neun Passagiere.

Wenn der erste Arcfox Alpha-T Ende Juli in Magnas Joint-Venture-Fertigungsanlage im chinesischen Zhenjiang vom Band läuft, wird das ein Spitzenmodell in Volcano Red sein, das mit einem Harman Kardon-Soundsystem, 5G-Konnektivität und einem Infotainment-System mit vier Bildschirmen ausgestattet sein wird. Und: Der künftige Besitzer steht schon fest.

Die US-Umweltbehörde EPA bescheinigt dem verbesserten Tesla Model S Long Range Plus nun eine Normreichweite von 402 Meilen, was 647 Kilometern entspricht.

SUV- und Crossover-Modelle sind zwar aktuell besonders gefragt. Trotzdem vernachlässigt Citroen das Kompaktlimousinen-Segment nicht. Mit dem neuen C4 und dem e-C4 wollen die Franzosen "ein starkes Comeback" feiern.

Ein automobiler Zeitzeuge geht in den Ruhestand: Im Leipziger BMW-Werk ist jetzt der letzte i8 vom Band gerollt. 

Der Fahrplan für die Elektro-Offensive des Volkswagen-Konzerns steht. Ab dem 17. Juni 2020 kann die auf 30.000 Fahrzeuge limitierte 1st Edition des ID.3 bestellt werden. Die Auslieferung der Fahrzeuge soll dann Anfang September beginnen.

Die gelockerten Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise sowie die staatliche Förderung haben Elektroautos in Deutschland einen gehörigen Schub versetzt. 

Den rein elektrischen Fiat 500 "la Prima" gibt es jetzt auch als Limousine.

Honda surft auf der grünen Welle. Bis 2022 will der Autobauer sechs Modelle in Europa mit einem elektrischen Antrieb auf die Straßen schicken. Die Zauberformel für mehr Nachhaltigkeit und eine umweltfreundliche Fortbewegung heißt "e-Technology". Die ersten Modelle der neuen Markenfamilie sind der neue Jazz und der Jazz Crosstar. 

Der vollelektrische E-Ducato steht in den Startlöchern. Fiat Professional wird ihn zur Markteinführung in Pilotprojekten mit ausgewählten Kunden einsetzen, heißt es bei der Muttergesellschaft FCA.

Mercedes weitet sein Plug-in-Programm "EQ Power" aus. Mit frischer Energie versehen werden die Modelle CLA Coupé und Shooting Brake sowie die B-Klasse.

Geht es um die Anschaffung eines Elektroautos, das nicht nur im Kurzstreckenbetrieb über die Straßen schnurren soll, dann lautet die Kardinalfrage meist: Wie schnell ist die leere Batterie wieder voll? 

Mal Top, mal ein Flop: Moderne Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV) sind teils sehr verbrauchsgünstig und emissionsarm unterwegs, teils können sie aber reinen Verbrennern nicht das Wasser reichen. Das zeigt ein aktueller Vergleichstest des ADAC unter dem Motto "Mogelpackung oder Umweltfreund?"

Nur ein kleines Strohfeuer mit vielen erregten Diskussionen - und dann ein allmähliches Abflauen des Interesses? So ähnlich lässt sich die Situation um die E-Scooter auf unserenStraßen beschreiben. Von Begeisterung für die Mikromobilitäts-Flitzer kann jedenfalls laut TÜV Rheinland ein Jahr nach ihrer Zulassung für den Straßenverkehr keine Rede sein.

Alle Volkswagen Handelspartner in Deutschland haben die Verträge zum neuen Vertriebsmodell für die Fahrzeuge der vollelektrischen ID. Familie unterschrieben, wie der Automobilhersteller mitteilt.

Im März 2020 wurde der E-Carsharingdienst Zity noch von der Corona-Pandemie ausgebremst, jetzt startet er endlich durch. Los ging es in Paris, wo der Startschuss für den Einsatz von 500 elektrischen Renault Zoe im Rahmen des E-Carsharingdienstes erfolgte.

Der Tesla Battery Day steht vor der Tür. Vermutlich wird dort die 1-Millionen-Meilen-Akku vorgestellt. Aber auch über ein neues Battery-Pack für das Model 3 wird gemunkelt - eines, das dann für 700 Meilen Reichweite gut sein soll. 

Seite 9 von 14    <<  <  5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  >>

Weitere Artikel:

Familien und Autos in Zahlen 2020/2021

Interessantes und Wissenswertes rund um Familie und Auto

Wie viele Fragen stellen Kinder pro Tag? Aus wie vielen Lego-Steinen besteht der größte Wohnwagen der Welt? Lesen Sie in unseren Zahlen & Fakten nach!

Premiere für den neuen Jeep Compass

80 Jahre: Jeep bringt Jubiläumsmodelle

Jeep wird 80. In Europa wird deshalb Kunden und Fans das gesamte Jubiläums-Jahr über mit Aktionen und Veranstaltungen das Erbe und die Zukunft der Marke näher gebracht. Und ganz "nebenbei" beschert man uns vier "80th Anniversary"-Sondermodelle.

Thomas Alva Edison und Henry Ford

Ford: Ein Kapitel früher E-Mobilität

Nach einer Reuters-Meldung im Jänner 2018 will die Ford Motor Company in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen bis zum Jahr 2022 elf Milliarden Dollar investieren. Auch Henry Ford hatte sich einst mit Überlegungen zum Elektroauto beschäftigt – was kaum bekannt ist.

10 Modelle für 2021 geplant

Motron: Neue Marke von KSR

Unter der neu vorgestellten Zweirad-Eigenmarke Motron bringt der niederösterreichische Importeur KSR noch heuer über 10 Modelle auf den europäischen Markt - darunter sowohl Verbrenner-Motorräder und -Roller, aber auch drei Elektro-Roller und ein E-Minibike.