Rallye

Inhalt

WRC: Schweden-Rallye

Kristoffersson in Schweden am Start

Der aktuelle Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson wird sich bei der Schweden-Rallye zum zweiten Mal mit dem WRC2-Feld messen.

Die Rallye Monte-Carlo 2018 ist Geschichte, die Vorbereitungen auf die Schweden-Rallye laufen auf Hochtouren. Insgesamt 67 Autos haben für die Schneerallye, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet, genannt – fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl des Vorjahres. Der Winterklassiker zieht heuer auch einige prominente Gaststarter an.

So wird sich Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson auf Schnee und Eis wagen. Der Lokalmatador wird hinter dem Steuer eines Škoda Fabia R5 sitzen und damit gegen die etablierten Piloten des WRC2-Championats kämpfen. "Das letzte Mal habe ich das 2016 gemacht und es geliebt", sagte Kristoffersson. "Dieses Mal sieht es nach sehr gutem Wetter mit viel Schnee aus – eine richtige Winterrallye!"

Kristoffersson kann in seiner Karriere auf eine Handvoll Rallyestarts in Schweden und Norwegen zurückblicken. Vor zwei Jahren trat der 29jährige in einem Škoda Fabia S2000 beim schwedischen WM-Lauf an und belegte den 21. Platz im Gesamtklassement, Rang elf in der WRC2-Kategorie. Für die Rallye in zwei Wochen sind knapp 30 R5-Fahrzeuge gemeldet. Kristoffersson wird sich dabei mit Fahrern wie Pontus Tidemand, Ole Christian Veiby oder Kevin Abbring messen.

Drucken
Dzt. perfekte Bedingungen Dzt. perfekte Bedingungen Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

30.01.2016
WRC: Schweden-Rallye

Ex-Weltmeister Petter Solberg hoffte kurzzeitig auf ein WM-Comeback bei der Schweden-Rallye; die Absage habe ihn sehr enttäuscht.

WRC: Schweden-Rallye

Rekordwagen 432,7 km/h: Caracciolas Rekord wird 80

Mit dem Mercedes-Benz W 125 schaffte Rudolf Caracciola vor 80 Jahren den Geschwindigkeitsrekord auf öffentlichen Straßen. Er hielt bis 2017.

Motorsport: News Le Mans: Erneut kein Garage-56-Projekt

Obwohl im normalen Straßenverkehr alternative Antriebe gefragter sind denn je, wird in Le Mans kein experimentelles Auto starten.

Losgelassen BMW-Neuheiten für das Jahr 2018

BMW präsentiert seine Modellpalette 2018 in Berlin. Darunter den C 400 X, den ersten bayerischen Mid-Size-Scooter unter 500 Kubikzentimetern.

X-Faktor Genfer Autosalon: neuer BMW X4

der BMW X4 kommt an. Kein Wunder also, dass die Münchener nun einen Nachfolger ins Rennen der Mittelklasse-SUV im Coupé-Design schicken.