Rallye

Inhalt

WRC: Schweden-Rallye

Kristoffersson in Schweden am Start

Der aktuelle Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson wird sich bei der Schweden-Rallye zum zweiten Mal mit dem WRC2-Feld messen.

Die Rallye Monte-Carlo 2018 ist Geschichte, die Vorbereitungen auf die Schweden-Rallye laufen auf Hochtouren. Insgesamt 67 Autos haben für die Schneerallye, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet, genannt – fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl des Vorjahres. Der Winterklassiker zieht heuer auch einige prominente Gaststarter an.

So wird sich Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson auf Schnee und Eis wagen. Der Lokalmatador wird hinter dem Steuer eines Škoda Fabia R5 sitzen und damit gegen die etablierten Piloten des WRC2-Championats kämpfen. "Das letzte Mal habe ich das 2016 gemacht und es geliebt", sagte Kristoffersson. "Dieses Mal sieht es nach sehr gutem Wetter mit viel Schnee aus – eine richtige Winterrallye!"

Kristoffersson kann in seiner Karriere auf eine Handvoll Rallyestarts in Schweden und Norwegen zurückblicken. Vor zwei Jahren trat der 29jährige in einem Škoda Fabia S2000 beim schwedischen WM-Lauf an und belegte den 21. Platz im Gesamtklassement, Rang elf in der WRC2-Kategorie. Für die Rallye in zwei Wochen sind knapp 30 R5-Fahrzeuge gemeldet. Kristoffersson wird sich dabei mit Fahrern wie Pontus Tidemand, Ole Christian Veiby oder Kevin Abbring messen.

Drucken
Dzt. perfekte Bedingungen Dzt. perfekte Bedingungen Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

14.10.2018
Rallycross-WM: Buxtehude

Johan Kristoffersson gewinnt zum ersten Mal in der WRX auf dem Estering und feiert damit Saisonsieg Nummer zehn - Beide Audis auf dem Siegerpodium.

01.10.2018
Rallycross-WM: Austin

Wie im Vorjahr errang Johan Kristoffersson (PSRX) erneut souverän den Fahrertitel der Rallycross-WM, diesmal beim Debüt von Austin.

05.09.2018
Rallye-WM: Interview

Der zweifache Rallyeweltmeister Marcus Grönholm (FIN) könnte in der Saison 2019 mit Toyota ein Kurzcomeback in der Rallye-WM feiern.

WRC: Schweden-Rallye

Überflieger Topmodell: BMW M8 geht 2019 in Serie

Der M8 wird das neue Top-Modell von BMW. Ursprünglich für die Rennstrecke entwickelt, soll er nun ab 2019 über öffentlichen Straßen brettern.

DTM: News Farfus konzentriert sich auf GT-Sport

Der brasilianische BMW-Werksfahrer Augusto Farfus verlässt die DTM auf eigenen Wunsch und wird künftig nur noch im GT-Sport starten.

Wiederauferstehung Intermot 2018: Die wichtigsten Neuheiten

Zusammen mit der neuen Indian FTR 1200 ist die Suzuki GSX 1000 S Katana eines der großen Highlights der Intermot Köln 2018. Ein Rundgang.

Brennstoff-Hybrid Marktstart: Mercedes GLC F-Cell

Es gibt Brennstoffzellen-Fahrzeuge und es gibt Plug-in-Hybride. Der jetzt startende Mercedes GLC F-Cell von Mercedes-Benz kombiniert beides.