Rallye

Inhalt

WRC: Schweden-Rallye

Kristoffersson in Schweden am Start

Der aktuelle Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson wird sich bei der Schweden-Rallye zum zweiten Mal mit dem WRC2-Feld messen.

Die Rallye Monte-Carlo 2018 ist Geschichte, die Vorbereitungen auf die Schweden-Rallye laufen auf Hochtouren. Insgesamt 67 Autos haben für die Schneerallye, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet, genannt – fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl des Vorjahres. Der Winterklassiker zieht heuer auch einige prominente Gaststarter an.

So wird sich Rallycrossweltmeister Johan Kristoffersson auf Schnee und Eis wagen. Der Lokalmatador wird hinter dem Steuer eines Škoda Fabia R5 sitzen und damit gegen die etablierten Piloten des WRC2-Championats kämpfen. "Das letzte Mal habe ich das 2016 gemacht und es geliebt", sagte Kristoffersson. "Dieses Mal sieht es nach sehr gutem Wetter mit viel Schnee aus – eine richtige Winterrallye!"

Kristoffersson kann in seiner Karriere auf eine Handvoll Rallyestarts in Schweden und Norwegen zurückblicken. Vor zwei Jahren trat der 29jährige in einem Škoda Fabia S2000 beim schwedischen WM-Lauf an und belegte den 21. Platz im Gesamtklassement, Rang elf in der WRC2-Kategorie. Für die Rallye in zwei Wochen sind knapp 30 R5-Fahrzeuge gemeldet. Kristoffersson wird sich dabei mit Fahrern wie Pontus Tidemand, Ole Christian Veiby oder Kevin Abbring messen.

Drucken
Dzt. perfekte Bedingungen Dzt. perfekte Bedingungen Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

26.07.2018
Rallycross-WM: News

Petter Solbergs 16jähriger Sohn Oliver wird möglicherweise noch in dieser Saison gegen seinen Vater in der Rallycross-WM antreten.

27.05.2018
Rallycross-WM: Silverstone

Kristoffersson feiert den Sieg, nachdem er zuvor im Halbfinale mit Stallkollege Solberg kollidiert war. Bestes Austro-Team wird Stard mit Baumanis auf Platz 13.

21.03.2018
Rallycross-WM: News

Nach dem Auftakt zur britischen Rallycrossmeisterschaft in Silverstone vermisst Sébastien Loeb schnelle Kurven und Überholoptionen.

WRC: Schweden-Rallye

Nunc est bibendum 120 Jahre Michelin-Männchen "Bibendum"

Eines der bekanntesten Markenzeichen feiert 120. Geburtstag: Bibendum, das Michelin-Männchen, dessen Aussehen immer wieder modernisiert wurde.

Formel 1: News Pierre Gasly Nachfolger von Ricciardo

Der 22jährige Franzose wird 2019 konzernintern von Toro Rosso zu RB Racing wechseln und damit neuer Teamkollege von Max Verstappen.

Mittelklassler-Treffen Vergleich: drei Kymco-Scooter im Test

Wir vergleichen die Kymco-Mittelklasseroller People GT 300i, New Downtown 350i und Xiting 400i (v.l.) und arbeiten Stärken wie Schwächen heraus.

Böser Bube Europapremiere: Ford Ranger Raptor

Der Pick-up Ford Ranger Raptor wurde von Ford Performance für Enthusiasten entwickelt und wird ab Mitte 2019 in Österreich erhältlich sein.