Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WEC: 24 Stunden von Le Mans

Zweck-Pessimismus oder doch Realismus?

Thomas von Gelmini spricht mit Alex Wurz und Philipp Lietz – normalerweise unsere Sieganwärter, doch diesmal ist es etwas anders…

Interviews geführt von Thomas von Gelmini

Alex Wurz musste im Vorjahr den Ausfall in einem siegfähigen Auto oder vielmehr den Verlust eines möglichen Sieges hinnehmen – 2015 sind die Kräfteverhältnisse völlig anders. Wurz hält Audi für den Top-Favoriten, wenngleich er daran glaubt, dass zunächst die drei Porsche vorne wegziehen werden. Er selbst wäre bereits mit einem Podium zufrieden – doch eigentlich zählt für den zweifachen Le Mans-Sieger eben nur der Sieg.

Hier der Link zum Interview mit Alex Wurz, geführt von Thomas von Gelmini.

Richard Lietz wiederum hadert in der GTE-Pro damit, dass Porsche offenbar einen allzu restriktiven Restriktor erhalten hat. Etwas sarkastisch klingt es, wenn er sagt, es laufe gut, abgesehen davon, dass man zu langsam srei…

Hier der Link zum Interview mit Richard Lietz, geführt von Thomas von Gelmini.

Warmup Warmup Nissan LMP1: Zu langsam... Nissan LMP1: Zu langsam...

Ähnliche Themen:

WEC: 24 Stunden von Le Mans

Weitere Artikel

Ist das der ECHTE Volks-Stromer?

Dacia Spring Electric enhüllt

Ein "unschlagbares Preis-Wert-Verhältnis" verspricht Renault-Tochter Dacia für den VW e-Up-Kontrahenten Spring Electric im angesagten City-SUV-Design.

Studie zeigt Oldie-Liebe der Generation Y

Millenials Klassiker-affiner als Boomer

Der Reiz eines alten Autos ist mannigfaltig: Schöne Erinnerungen an die Zeit, als das Auto rauskam, die Freude am Basteln und Restaurieren oder einfach das unvergleichliche Design "alter" Autos sprechen allesamt für Oldies. Und das merken nun zunehmend auch die Millenials.

So geht Felgen-Marketing im Jahr 2020

Das DOTZ-Team: dein Auto auf der großen Bühne

„User Generated Content“, „Super-Fans“ und „Influencer“: Das sind DIE Marketing-Schlagworte der letzten Jahre. DOTZ macht das schon länger; mit dem „DOTZ-Team“.

Der große Weiße und die Physik

Mercedes Benz GLE 350d 4Matic – im Test

Ihre Opulenz lassen bitten. Der Mercedes-Benz GLE verkörpert die besten SUV-Tugenden und treibt sie auf die Spitze. Auch die Abgaswerte machen den bärigen Diesel zukunftssicher.