Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ByKolles verpflichtet Tiago Monteiro

Bei seiner fünfte Teilnahme in Le Mans wird der Portugiese gemeinsam mit Pierre Kaffer und Simon Trummer im ByKolles-LMP1 antreten.

WTCC-Pilot Tiago Monteiro wird bei den 24 Stunden von Le Mans für das ByKolles-Team antreten. Der Portugiese wird gemeinsam mit Pierre Kaffer und Simon Trummer ins Steuer des CLM P1/01 greifen. "Ich freue mich sehr, in Le Mans für ByKolles zu fahren. Es ist eine Ehre, dass ich gefragt wurde, und ich bin Honda sehr dankbar, dass sie mich temporär von meinen Verpflichtungen entbinden, damit ich teilnehmen kann", so Monteiro.

Der 38jährige tritt in Tourenwagen-WM für Honda an. Die 24 Stunden von Le Mans finden am 13./14. Juni statt und damit genau am freien Wochenende zwischen den beiden WTCC-Läufen in Russland und der Slowakei. "Ich habe in der Vergangenheit bereits oft an dem Rennen teilgenommen und liebe den Event", so Monteiro, der bereits viermal in Le Mans dabei war.

Letztmalig nahm der Portugiese 2011 für Oak in der LMP1-Klasse teil. Die Zielflagge hat er damals allerdings nicht gesehen. "Ich kenne die Herausforderungen und Möglichkeiten und bin zuversichtlich, dass wir das Beste aus dem Rennen machen werden. Am meisten freue ich mich darauf, das Auto vor dem Rennen zu testen. Wir wollen für den großen Tag so gut wie möglich vorbereitet sein", so Monteiro.

Klien bei KCMG im Nachrück-Auto Klien bei KCMG im Nachrück-Auto Nissan: Gene fährt nicht Nissan: Gene fährt nicht

Ähnliche Themen:

WEC: 24 Stunden von Le Mans

Weitere Artikel

Die Historie sportlicher Toyota-Modelle reicht weit zurück und mündet in Kürze im brandneuen GR Yaris. Wir werfen einen Blick auf die spannende Geschichte.

Keine kurzfristige Problemlösung

Sotschi-Updates "werden das Gesamtbild nicht ändern"

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto spielt die Bedeutung des Updates für Sotschi herunter: Am Gesamtbild werde sich dadurch nichts ändern.

Cooles Einsteiger-Bike

Kawasaki Vulcan S – im Test

Die Vulcan S, ein kleiner Cruiser aus dem Hause Kawasaki, lässt sich praktisch an jede Körpergröße anpassen, so dass sie für viele Biker und Bikerinnen gleichermaßen geeignet ist.

Nach der Verschärfung der Covid19-Verordnung müssen nun auch die Austrian Rallye Legends (geplant für 26.September) absagen