MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WEC: Le Mans

24 Stunden von Le Mans 2017: Der komplette Zeitplan

Von Technischer Abnahme über Trainings, Qualifyings und der Fahrerparade bis hin zum 85. Rennen an der Sarthe: Der Zeitplan der 24 Stunden von Le Mans 2017.

Die 24 Stunden von Le Mans sind in jedem Jahr eines der längsten Rennevents weltweit. Schon weit bevor die insgesamt 60 Starter am Samstag, den 17. Juni um 15:00 Uhr bei der 85. Auflage des Klassikers auf die große Reise gehen, hat der Event offiziell begonnen. Schon der Testtag auf dem 13,6 Kilometer langen "Circuit 24 Heures" zählt zum offiziellen Programm, das sich insgesamt über zwei Wochen erstreckt. Hier der Zeitplan der Rennwoche bei den 24 Stunden von Le Mans 2017 in der Übersicht:

Sonntag, 11. Juni:
14:00 - 19:00 Uhr - Technische Abnahme (Innenstadt)

Montag, 12. Juni:
09:30 - 18:00 Uhr - Technische Abnahme (Innenstadt)
18:00 - 18:30 Uhr - Handabdrücke der Sieger werden verlegt (Innenstadt)

Dienstag, 13. Juni:
10:30 - 10:45 Uhr - Offizielles Fotoshooting mit allen Startern (Strecke)
15:00 - 23:00 Uhr - Ausstellung "Ferrari in Le Mans" (L'Hunaudieres)
17:00 - 18:30 Uhr - Autogrammstunde aller Fahrer (Boxengasse)
19:00 - 22:00 Uhr - Vorführung Le-Mans-Film 2016 (Neuvielle-sur-Sarthe)

Mittwoch, 14. Juni:
10:00 - 15:00 Uhr - Pitwalk
16:00 - 20:00 Uhr - Freies Training
20:00 - 21:00 Uhr - Konzert: Babel
20:30 - 21:30 Uhr - Freies Training 1 Road to Le Mans
21:00 - 23:00 Uhr - Konzert: Amir
22:00 - 00:00 Uhr - Qualifying 1

Donnerstag, 15. Juni:
09:00 - 17:00 Uhr - Arnage in the Race
10:30 - 11:15 Uhr - Freies Training 1 Porsche-Carrera-Cup
11:55 - 12:40 Uhr - Freies Training 2 Porsche-Carrera-Cup
13:30 - 13:50 Uhr - Freies Training 2 Road to Le Mans
14:05 - 14:25 Uhr - Qualifying Road to Le Mans
15:30 - 16:30 Uhr - Qualifying Porsche-Carrera-Cup
17:30 - 18:25 Uhr - Rennen 1 Road to Le Mans
19:00 - 21:00 Uhr - Qualifying 2
20:00 - 21:30 Uhr - Konzert: Jive Me
21:00 - 22:30 Uhr - Konzert: The Celtic Social Club
22:00 - 00:00 Uhr - Qualifying 3

Freitag, 16. Juni:
09:00 - 17:00 Uhr - British Welcome (Saint-Saturnin)
10:00 - 20:00 Uhr - Pitwalk und Trackwalk
17:30 - 19:00 Uhr - Fahrerparade (Innenstadt)

Samstag, 17. Juni:
09:00 - 09:45 Uhr - Warm-up
10:15 - 11:00 Uhr - Rennen Porsche-Carrera-Cup
11:30 - 12:25 Uhr - Rennen 2 Road to Le Mans
15:00 Uhr - Start 85. 24 Stunden von Le Mans
20:00 - 21:30 Uhr - Konzert: La Poison
21:30 - 23:00 Uhr - Konzert: Kool & The Gang
23:00 - 00:00 Uhr - Konzert: DJ Loran

Sonntag, 18. Juni:
10:30 - 12:30 Uhr - Messe (La-Chapelle-Kurve)
15:00 Uhr - Zieldurchfahrt 85. 24 Stunden von Le Mans

Corvette bestätigt Fässler Corvette bestätigt Fässler Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

WEC: Le Mans

Weitere Artikel:

Rückkehr der ewigen Alternative

Golf jetzt wieder mit bivalentem Erdgasantrieb

Totgesagte leben bekanntlich länger, sagt man. So feiert der CNG-Antrieb im VW Golf nun sein Comeback nach dem bewährten Konzept mit Reservetank für Benzin.

Citroën ë-Spacetourer und Mercedes e-Vito Tourer stellen eindrucksvoll unter Beweis, dass hoher Nutzwert und akzeptable Praxisreichweiten nicht weiter im Widerspruch stehen und empfehlen sich für den Einsatz als lautlose Shuttledienste.

Provisorien halten länger

Helden auf Rädern: Morris Marina

An guten Ideen mangelte es der britischen Autoindustrie noch nie. Oft aber an einer passenden Umsetzung, und meist am fehlenden Geld. Dass jedoch so viel zusammenkommen musste wie beim Morris Marina gab es wirklich selten.

In einer Mail baten Unterstützer der Nordirland-Rallye die Redaktionen, auf eine Umfrage aufmerksam zu machen...