Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Rallye Monte-Carlo

Die Route der "Monte" 2017 im Detail

Eine zu 85 Prozent neue Strecke und eine Powerstage über den Col de Turini erwarten die WM-Piloten bei der Rallye Monte-Carlo 2017.

Die Rallye Monte-Carlo ist meist Saisonauftakt zur Rallye-WM, so auch in der Saison 2017. Mit ihren verwinkelten Bergstraßen in der französischen Seealpen, dem oft unbeständigen Wetter und häufig wechselnden Straßenverhältnissen ist die "Monte" eine der größten Herausforderungen im WM-Kalender.

Von den 382,65 Kilometern, die vom 19. bis 22. Jänner über 17 Sonderprüfungen absolviert werden müssen, sind im Vergleich zum Vorjahr 85 Prozent abgeändert. Startschuss für die WM-Saison 2017 sind am späten Donnerstag Abend zwei Prüfungen südlich von Sébastien Ogiers Heimatort Gap, die bei Dunkelheit ausgetragen werden. Am Freitag werden weiter nördlich zwei Schleifen à drei SP gefahren, am Samstag insgesamt fünf Prüfungen.

Zum Abschluss der Rallye wartet am Sonntag ein Highlight: Die Powerstage ist mit 21,36 Kilometern nicht nur recht lang, sondern führt auch über den 1.609 Meter hohen Bergpass Col de Turini, auf dem sich in früheren Zeiten der Rallye schon so manches Drama abgespielt hat. Danach findet die Siegerehrung am Hafen von Monte Carlo statt.

Prüfungsplan der Rallye Monte-Carlo 2017:

• Donnerstag, 19. Jänner

SP 1: Entrevaux - Val de Chalvagne - Ubraye (21,25 km)
SP 2: Bayons - Breziers I (24,49 km)

• Freitag, 20. Jänner

SP 3: Agniers en Devoly - Le Motty I (24,63 km)
SP 4: Aspres les Corps - Chaillol I (38,94 km)
SP 5: St Leger les Melezes - La Batie Neuve I (16,83 km)

[ Service ]

SP 6: Agniers en Devoly - Le Motty II (24,63 km)
SP 7: Aspres les Corps - Chaillol II (38,94 km)
SP 8: St Leger les Melezes - La Batie Neuve II (16,83 km)

• Samstag, 21. Jänner

SP 9: Lardier et Valence - Oze I (31,17 km)
SP 10: La Batie Montsaleon - Faye I (16,78 km)

[ Service ]

SP 11: Lardier et Valence - Oze II (31,17 km)
SP 12: La Batie Montsaleon - Faye II (16,78 km)

[ Service ]

SP 13: Bayons - Breziers II (24,49 km)

• Sonntag, 22. Jänner

SP 14: Luceram - Col St. Roch I (5,50 km)
SP 15: La Bollene Veubie - Peira Cava I (21,36 km)
SP 16: Luceram - Col St. Roch II (5,50 km)

[ Regrouping ]

SP 17: La Bollene Veubie - Peira Cava II (21,36 km)

Bericht Shakedown Bericht Shakedown Hyundai großer Favorit? Hyundai großer Favorit?

Ähnliche Themen:

WRC: Rallye Monte-Carlo

Weitere Artikel

Mehr Reichweite, mehr Speed, Verbesserungen im Interieur

Tesla Model 3 und Model Y: 2021er Updates

Auf der Website von Tesla sind die neuen 2021er-Modelle des Model 3 und Model Y aufgetaucht. Gegenüber ihrer "Vorgänger" bringen die Refresh-Varianten unter anderem mehr Reichweite und bessere Beschleunigungswerte mit.

Echte Legenden und atemberaubende Klassiker

Classic Expo in Salzburg: das wird versteigert

Am 17. Oktober 2020 versteigert das Dorotheum im Rahmen der Classic Expo in Salzburg ein paar echte Highlight-Fahrzeuge. Unter anderem einen Mercedes-Benz 300 SL Roadster (Hardtop), einen Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato Coda Tronca und mehr.

Zehn Rennen, zehn Siege; und ein inoffizieller Titel

Perfektes Jahr für Rallye-Team Rosenberger

Ex-Rallye-Staatsmeister Kris Rosenberger kann am Ende dieser spät aber doch zu Ende gehenden Motorsport-Saison 2020 auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurückblicken; sowohl On- als auch Off-Road. Immerhin behielt er eine völlig weiße Weste.

Sichert euch 100+ Seiten Allrad, vollkommen kostenlos

Wir schenken euch den ALLRADKATALOG 2020

Wir schenken euch 200 Exemplare des brandneuen ALLRADKATALOG 2020; ein exklusives Geschenk von uns für euch, unsere treuen (und neuen) Motorline.cc-Leser!