Motorsport

Inhalt

Rallycross-WM: News

Rallycross-WM 2019 startet in Abu Dhabi

Ein RX-Kurs auf dem Yas Marina Circuit von Abu Dhabi wird Anfang April Schauplatz des Saisonauftakts der Rallycross-WM 2019 sein.

Bildquelle: FIA World RX

Die Rallycross-WM setzt ihre weltweite Expansion auch 2019 fort und nimmt eine weitere bekannte Rennstrecke in ihren Kalender auf: Wie Serienpromoter IMG bekannt gab, wird der Saisonauftakt 2019 am 5./6. April auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) stattfinden.

"Wir freuen uns, diese neue Partnerschaft mit dem Yas Marina Circuit bekannt zu geben, die es uns ermöglicht, Rallycross in einen Teil der Welt zu bringen, den die Disziplin noch nie zuvor besucht hat", sagte WRX-Promoter Paul Bellamy. "Im Nahe Osten begeistert man sich sehr für den Motorsport, und es gibt keine Meisterschaft, die spannender und actionreicher ist als die Rallycross-WM."

Wie heuer schon in Silverstone und Austin oder zuvor in Hockenheim und Barcelona wird in Abu Dhabi aus Teilen der Grand-Prix-Strecke und neuen Schotterabschnitten ein temporärer Rallycrosskurs gebaut, zu dem noch keine Einzelheiten bekannt sind.

Der Yas Marina Circuit, der einen langfristigen Vertrag mit der Rallycross-WM abgeschlossen hat, wird im Kalender die Strecke im belgischen Mettet ersetzen – und damit die einzige, auf der sich Weltmeister Johan Kristoffersson heuer bisher geschlagen geben musste. Weitere Kalenderdetails sind noch offen, allerdings sind wie in diesem Jahr erneut zwölf Veranstaltungen geplant.

Drucken
Auch Spa neu im Kalender Auch Spa neu im Kalender Al-Attiyah im Supercar Al-Attiyah im Supercar

Rallycross-WM: News

Kult-Klassiker Besondere Zeitreise für Alfa-Fans

Beim AvD Oldtimer Grand Prix (bis 11. August 2019) auf dem Nürburgring sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen von Alfa Romeo zu sehen.

Grand Prix von Italien Braucht die Formel 1 Spotter?

Im US-Racing sind Spotter längst Usus, aber die Formel 1 und weitere Motorsport-Rennserien nach europäischem Vorbild verzichten darauf.

Cooler Cupra Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive - im Test

Die neue Marke des VW-Konzerns macht schon mit dem kupferfarbenen, agressiven Logo deutlich, worum es geht. Wir testen den Cupra Ateca.

WRC: Türkei-Rallye Dritter Saisonsieg für Ogier

Sebastien Ogier gewinnt die Rallye Türkei 2019 und mischt wieder im WM-Kampf mit - Sowohl Thierry Neuville als auch Ott Tänak mit Dramen.