Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-WM: News

Capito: Ogier wird Weltmeister

Für den ehemaligen Volkswagen-Teamchef Jost Capito ist Sebastian Ogier der heißeste Kandidat auf den Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft 2017.

Foto: VW

Viermal gewann Sebastian Ogier zwischen 2013 und 2016 bereits den WM-Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft. Viermal sicherte er sich und Volkswagen die Weltmeisterschaft. Nach dem Rückzug der Wolfsburger und Ogiers Wechsel zu Ford zählt der Franzose auch 2017 zu den heißesten Titelanwärtern.

Für seinen ehemaligen Volkswagen-Teamchef Jost Capito ist der 33-Jährige, der nach sechs von 13 Rallies die Fahrerwertung mit 22 Punkten Vorsprung vor Thierry Neuville anführt, der Favorit für Titel Nummer fünf. "Für mich ist er Favorit auf den Meistertitel. Er weiß genau, wann er pushen muss und wann nicht", sagt Capito gegenüber Autosport.

Er ergänzt: "Er ist der selbstbewussteste Fahrer, den ich je getroffen habe. Er weiß, wozu er in der Lage ist. Und er kann das Auto gut abstimmen." Ogiers härtester Konkurrent im Kampf um die Meisterschaft ist laut Capito der Hyundai-Pilot Neuville. "Wenn du die Kombination aus Auto, Fahrzeug und Team anschaust, dann denke ich, ist Thierry der Beste", so der Deutsche.

"Er hat die besten Chancen in diesem Jahr. Aber du kannst Seb nicht abschreiben. Auch wenn ich glaube, dass Neuville das beste Gesamtpaket hat, denke ich, dass Seb am Ende das Rennen machen wird: wegen seiner unglaublichen Fähigkeiten, seinem Geschick in der Fahrzeugentwicklung und seiner Motivation", legt sich Capito fest.

Am Wochenende beim siebten Lauf der Rallye-WM in Italien (9. bis 11. Juni) kann Ogier seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen und die Aussagen seines ehemaligen Chefs untermauern.

Capito: VW hätte 2017 dominiert Capito: VW hätte 2017 dominiert Entwicklungsplan des Polo R5 Entwicklungsplan des Polo R5

Ähnliche Themen:

Rallye-WM: News

Weitere Artikel

Wenn die Diana mit der Laura, und die Mimi ist auch mit

Škoda Octavia Combi im Familienautos-Test

In vielen Tests wird er als der Beste aller Zeiten gelobt. Diana und Doris, Testerinnen der ersten Stunde, sind vom neuen Škoda Octavia Combi jedenfalls hingerissen. Das lag nicht nur an seinem groß­artigen Auftritt und den tollen Simply-clever-Features, sondern auch an Laura …

Das erste Next-Gen Rennspiel?

DiRT 5 im Test

Die neue Konsolengeneration ist da! Für Rennspielfans ist das Angebot an dafür erhältlichen Spielen zwar noch sehr überschaubar, aber dafür sehr verheißungsvoll. Es gibt genau eines: DiRT 5. Doch was taugt es? Und ist es für Rallye-Fans interessant? Unser Test klärt auf.

KTM sucht MotoGP-Nachwuchs

Austrian Talent Cup 2021 vorgestellt

Über den neuen Markenpokal "Austrian Talent Cup", der mit der ebenso neuen KTM RC4R gefahren wird, erhofft sich KTM neue Talente für ihre künftigen MotoGP-Teams zu finden.

Mutige Front, mehr Noblesse, besserer Antrieb

Ssangyong Rexton 2021: Facelift vorgestellt

Mit frischem Look, neuer Sicherheitstechnik und vor allem einem stark überarbeiteten Antriebsstrang samt neuer 8-Gang-Automatik soll der Ssangyong Rextron ab März 2021 neue Kunden in die Autohäuser locken.